Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft

Kreativwirtschaft
Bild: Büro Watkinson

Die Berliner Wirtschaftspolitik konzentriert sich seit vielen Jahren auf Wachstumsfelder.
Eines dieser Wachstumsfelder sind die im Cluster IKT, Medien, Kreativwirtschaft zusammengefassten Branchen. Der Bereich IKT, Medien, Kreativwirtschaft ist das größte Cluster im Rahmen der Gemeinsamen Innovationsstrategie Berlin-Brandenburg – innoBB .

Projekt Zukunft – angesiedelt bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung – ist die Berliner Landesinitiative zur Förderung des Wachstumsfeldes IKT, Medien, Kreativwirtschaft. Projekt Zukunft erarbeitet Strategien für den Standort, baut Plattformen auf, initiiert Netzwerke, organisiert den Austausch mit den Unternehmen, entwickelt neue Förderinstrumente, erstellt Studien und realisiert innovative Projekte an der Schnittstelle zwischen Kreativ-, Digital- und IT- Wirtschaft sowie zu anderen Branchen. Große wirtschaftsbezogene Leuchtturmveranstaltungen wie beispielsweise die Berlin Web Week, die Berlin Fashion Week und die Berlin Art Week bieten Unternehmen Vernetzungsmöglichkeiten und eine Plattform für die internationale Präsentation.

Als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wirkt Projekt Zukunft bereits seit 1997 an der Verbesserung der Rahmenbedingungen für in Berlin ansässigen Unternehmen und unterstützt damit deren Wachstum und Innovationskraft. Leitbild ist die kreative, innovative und wirtschaftlich erfolgreiche Metropole Berlin mit internationaler Ausstrahlung und Wirkkraft.

Wirtschaftliche Fakten

Das Cluster IKT Medien Kreativwirtschaft steht für überdurchschnittlich hohe Wachstums-raten. Fast 38.000 Unternehmen erwirtschaften in Berlin jährlich einen Umsatz von rund 23 Mrd. €. Mit 181.000 Beschäftigten stellt es einen wichtigen Beschäftigungsfaktor für den Berliner Arbeitsmarkt dar. Umsatz und Beschäftigung wiesen in den letzten Jahren überdurchschnittliche jährliche Zuwächse von mindestens 5% auf.

  • 189.281 Beschäftigte in Berlin1
    (Hauptstadtregion: 248.409)
  • 37.976Unternehmen in Berlin2
    (Hauptstadtregion: 47.455)
  • 23,5 Mrd. EUR Umsatz in Berlin3
    (Hauptstadtregion: 28,6 Mrd. EUR)

Neben der Wirtschaft bilden Wissenschaft und Ausbildung ein zentrales Standbein. Berlin ist damit der zweitstärkste IKT-Standort in Deutschland.

Handlungsfelder

Die folgenden Handlungsfelder stellen die gemeinsamen Schwerpunkte im Rahmen der länderübergreifenden Innovationsstrategie dar:

Weitere Informationen

Cluster IKT, Medien und Krativwirtschaft Berlin-Brandenburg

Publikationen

  • Masterplan des Clusters Berlin-Brandenburg (in Kürze digital verfügbar)

_______________________________________________

1 Quelle: Summe aus sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung (SvB) und ausschließlich geringfügig Beschäftigten (aGeB) am Arbeitsort (AO) in wirtschaftsfachlicher Gliederung (WZ 2008) auf Grundlage der Clusterabgrenzung, Stichtag der 30. Juni 2015; Bundesagentur für Arbeit.

2 Quelle: Zahl der Unternehmen, in wirtschaftsfachlicher Gliederung (WZ 2008) gemäß Clusterabgrenzung auf Grundlage der Unternehmensregisterstatistik für 2014; Amt für Statistik Berlin-Brandenburg.

3 Quelle: Steuerbarer Umsatz aus Lieferungen und Leistungen in wirtschaftsfachlicher Gliederung (WZ 2008) gemäß Clusterabgrenzung auf Grundlage der Unternehmensregisterstatistik für 2014; Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. Abweichungen in den Summen ergeben sich aus Rundungen.