Coronavirus (COVID-19) - Informationen und Unterstützung für Unternehmen in Berlin

Inhaltsspalte

Entwicklungspolitische Förderung

money
Bild: Pixabay

Das Land Berlin fördert entwicklungspolitische von Berliner Nichtregierungsorganisationen. Über das Berliner Promotor*innen-Programm unterstützen Bund und Land gemeinsam Expert*innen für entwicklungspolitisches Engagement in Berlin. Darüber hinaus wurde ein Stipendienprogramm zur Stärkung von Journalistinnen und Journalisten im digitalen Raum ins Leben gerufen, um der globalen Verantwortung Berlins als Zufluchtsort für die digitale Szene und Ort der Willkommenskultur gerecht zu werden.

Förderung von EZ-Projekten Berliner Nichtregierungsorganisationen

Link zu: Förderung von EZ-Projekten Berliner Nichtregierungsorganisationen
Bild: Pixabay

Im Rahmen seiner Kompetenzen und Möglichkeiten konzentriert sich das Land Berlin bei seiner Projektförderung auf die entwicklungspolitische Inlandsarbeit, insbesondere auf die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen

Berliner Stipendienprogramm zur Stärkung von Journalist*innen im digitalen Raum

Link zu: Berliner Stipendienprogramm zur Stärkung von Journalist*innen im digitalen Raum
Bild: Pixabay

Das Stipendienprogramm zur Stärkung von Journalist*innen im digitalen Raum richtet sich an professionelle Medienschaffende, Journalist*innen und Blogger*innen, die im Zuge ihrer Aktivitäten im digitalen Raum aufgrund von Einschränkung der Meinungsfreiheit aus ihren Heimatländern fliehen mussten. Weitere Informationen

Berliner Promotor*innen-Programm zur Stärkung es entwicklungspolitischen Engagements

Netzwerk
Bild: depositphotos

Im Promotor*innen-Programm setzten sich Expert*innen für mehr entwicklungspolitisches Engagement in Berlin in verschiedenen Themenfeldern ein. Mit Aktionen und Kampagnen zeigen sie Alternativen für und unterschiedliche Perspektiven auf eine zukunftsfähige und nachhaltige Stadtgesellschaft auf. Das Programm wird gemeinsam durch den Bund und die beteiligten Bundesländer finanziert.