Darlehensprogramme

Berlin Start

Berlin Start fördert Gründungsvorhaben mit einem Finanzierungsbedarf bis 250 TEUR. Zinsgünstige Darlehen aus Mitteln der Investitionsbank Berlin (IBB) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des KMU-Fonds werden nur in Verbindung mit einer bis zu 80%igen Bürgschaft der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH (BBB) im Hausbankverfahren vergeben.

Merkblatt "Berlin Start"

PDF-Dokument

Produktfilm

Möchten Sie sich einen ersten Eindruck über die Fördermöglichkeiten von Berlin Start verschaffen?
Schauen Sie sich das Video an.

Berlin Innovativ

Berlin Innovativ ermöglicht innovativen mittelständischen Unternehmen, Freiberuflern und Startups eine zinsgünstige Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln. Die Kredite aus Mitteln der Investitionsbank Berlin (IBB) werden im Hausbankverfahren mit einer Haftungsfreistellung für die durchleitende Bank in Höhe von 70 % vergeben. Die Finanzierung wird von der InnovFin KMU-Kreditgarantiefazilität des Horizon 2020-Programms der Europäischen Union (Rahmenprogramm für Forschung und Innovation) und dem unter der Investitionsoffensive für Europa errichteten Europäischen Fonds für strategische Investitionen („EFSI“) ermöglicht. Zweck des EFSI ist es, die Finanzierung und Durchführung produktiver Investitionen in der Europäischen Union zu fördern sowie einen verbesserten Zugang zu Finanzierungen sicherzustellen.

Merkblatt "Berlin Innovativ"

PDF-Dokument

Berlin Kredit

Berlin Kredit fördert Wachstumsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen mit Darlehen aus Mitteln der Investitionsbank Berlin (IBB) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des KMU-Fonds. Die Darlehen werden für Vorhaben in Berlin im Hausbankverfahren zu günstigen, risikoadjustierten Zinssätzen vergeben, die i. d. R. für die gesamte Kreditlaufzeit festgeschrieben werden. Eine Verbindung mit einer bis zu 80%igen Bürgschaft der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH (BBB) ist möglich.

Merkblatt "Berlin Kredit"

PDF-Dokument

Berlin Mittelstand 4.0

Berlin Mittelstand 4.0 dient der Finanzierung von Investitionen mittelständischer Unternehmen, welche Wachstum generieren, zur Sicherung bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen beitragen, neue Geschäftsfelder außerhalb Berlins und Deutschlands erschließen und die Anwendung und Entwicklung innovativer Technologien befördern. Im besonderen Fokus der Förderung stehen die Anwendung von Industrie 4.0 Lösungen und Investitionen in die Digitalisierung. Die Kredite aus Mitteln der Investitionsbank Berlin (IBB) werden zu günstigen, risikoadjustierten Zinssätzen im Hausbankverfahren mit einer Haftungsfreistellung für die Hausbank in Höhe von 60 % vergeben.

Merkblatt "Berlin Mittelstand 4.0"

PDF-Dokument

Mikrokredite sowie Gründungs- und Wachstumsdarlehen aus dem KMU-Fonds

Der KMU-Fonds investiert in die Gründung, Frühphase und Erweiterung von Unternehmen, überwiegend kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch:
• Mikrokredite bis zu 25 TEUR ohne Beteiligung einer Geschäftsbank („Hausbank“) im vereinfachten Verfahren
• Gründungs- und Wachstumsdarlehen bis zu 250 TEUR vorrangig gemeinsam mit einer Geschäftsbank oder einem sonstigen privaten Kofinanzierer
• Wachstumsdarlehen bis zu 10 Mio. EUR gemeinsam mit einer Geschäftsbank oder einem sonstigen privaten Kofinanzierer.

Merkblatt "KMU-Fonds"

PDF-Dokument

Mikrokreditfonds Deutschland

Mit dem Mikrokreditfonds Deutschland verbessert die Bundesregierung für Kleinstunternehmen und Gründungen den Zugang zu Kapital. Ziel des Fonds ist der Aufbau eines flächendeckenden Mikrokreditangebots in Deutschland.
Weitere Informationen unter www.mein-mikrokredit.de

ERP-Gründerkredit - StartGeld

Die KfW Bankengruppe fördert mit Unterstützung des ERP-Sondervermögens Existenzgründer, Freiberufler sowie KMU bei der Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln im In- und Ausland mit günstigen Konditionen bis zu einem Fremdfinanzierungsbedarf von bis zu 100.000 EUR. Gefördert werden alle Formen der Existenzgründung, also Errichtung, Übernahme eines Unternehmens und Erwerb einer tätigen Beteiligung sowie Festigungsmaßnahmen in den ersten drei Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Für Vorhaben mit einem höheren Fremdfinanzierungsbedarf steht der ERP-Gründerkredit – Universell (s.u.) zur Verfügung.

Merkblatt "ERP-Gründerkredit - StartGeld"

PDF-Dokument

ERP-Gründerkredit - Universell

Die KfW Bankengruppe fördert mit Unterstützung des ERP-Sondervermögens Existenzgründer, Freiberufler sowie KMU bei der Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln im In- und Ausland mit günstigen Konditionen. Gefördert werden alle Formen der Existenzgründung, also Errichtung, Übernahme eines Unternehmens und Erwerb einer tätigen Beteiligung sowie Festigungsmaßnahmen in den ersten drei Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Für Vorhaben mit einem Fremdfinanzierungsbedarf von bis zu 100.000 EUR steht der ERP-Gründerkredit – StartGeld (s.o.) zur Verfügung.

Merkblatt "ERP-Gründerkredit - Universell"

PDF-Dokument

ERP-Kapital für Gründung

Das ERP-Kapital für Gründung ermöglicht Gründern sowie Freiberuflern und Mittelständlern, die noch keine 3 Jahre am Markt aktiv sind (Aufnahme der Geschäftstätigkeit), eine zinsgünstige und nachrangige Finanzierung von Vorhaben in Deutschland. Die durchleitenden Banken werden von den Risiken auf Grundlage einer Bundesgarantie entlastet. Zudem wird der Zinssatz in den ersten 10 Jahren der Laufzeit aus Mitteln des ERP-Sondervermögens vergünstigt.

Merkblatt "ERP-Kapital für Gründung"

PDF-Dokument

KfW-Unternehmerkredit

Der KfW-Unternehmerkredit dient der mittel- und langfristigen Finanzierung von Vorhaben im In- und Ausland, die einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen. Die KfW gewährt mittel- und langfristige Kredite zur Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln. Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) besteht ein spezielles KMU-Fenster mit zusätzlich vergünstigten Zinskonditionen.

Merkblatt "KfW-Unternehmerkredit"

PDF-Dokument

Handwerker-Sofortkredit

Handwerksunternehmen aus dem Kammerbezirk Berlin, die ein zukunftsträchtiges Vorhaben planen, über ein tragfähiges Konzept verfügen und dafür kurzfristig finanzielle Mittel benötigen, können bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 EUR den Handwerker-Sofortkredit in Anspruch nehmen. Unabhängig davon, ob der Kreditwunsch zuerst bei der Hausbank, der Handwerkskammer Berlin oder der BBB Bürgschaftsbank vorgetragen wurde, wird eine Entscheidung darüber in der Regel innerhalb einer Woche nach Vorliegen aller Unterlagen getroffen und der Kredit zur Verfügung gestellt.

Flyer "Handwerker-Sofortkredit"

PDF-Dokument

Pro FIT - Frühphasenfinanzierung

Das Land Berlin fördert mit dem Programm zur Förderung von Forschung, Innovation und Technologien (Pro FIT) Einzel- und Verbundprojekte gewerblicher Unternehmen sowie Verbundprojekte zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die auf eine verbesserte Wettbewerbsposition des beteiligten Unternehmens abzielen. Die Pro FIT – Frühphasenfinanzierung hat zum Ziel, die Finanzierungsmöglichkeiten von Technologieunternehmen in der unternehmerischen Frühphase zu verbessern. Durch die Pro FIT – Frühphasenfinanzierung wird es technologieorientierten Gründern erleichtert, ihre Unternehmensinfrastruktur und Personalkapazitäten aufzubauen sowie erforderliche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Merkblatt „Pro FIT - Frühphasenfinanzierung“

PDF-Dokument