Preis für Abfallvermeidung - Reduce, Reuse und Recycle

Teilnahmevoraussetzung: Sitz oder Betriebsstätte des Unternehmens befindet sich in Berlin.

Abfallvermeidung steht im EU-Recht an oberster Stelle der Abfallhierarchie. Es gibt bereits viele Ideen und Ansätze zur Vermeidung von Abfällen. Mit dem Preis für Abfallvermeidung werden innovative Lösungen (Produkt oder Dienstleistung) gesucht, die sich auf dem Markt etabliert haben und von den Bürger_innen angenommen werden.

„Wir wünschen uns, dass sich Unternehmen, die Vorreiter_innen auf dem Gebiet nachhaltiges Produktdesign und abfallvermeidender Dienstleistungen sind, langfristig etablieren. Sie sollen in der Berliner Wirtschaft verankert werden. So haben Berlinerinnen und Berliner die Möglichkeit, vielfältige und unkomplizierte Angebote zu nutzen und gleichzeitig verantwortungsvoll zu handeln. Daher unterstützen wir auch in diesem Jahr den Preis für Abfallvermeidung und freuen uns über neue, erfolgsversprechende oder bereits etablierte Konzepte in der Stadt. Und wir hoffen sehr, dass auch dieses Jahr wieder so viele tolle Bewerbungen eingehen!“

Dr. Tanja Wielgoß
Vorsitzende des Vorstandes der Berliner Stadtreinigung

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der 24. August 2018

Bewerbungsverfahren

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Bewerbung (Bewerbungsformular und optional max.zwei aussagekräftige Unterlagen als Datei) einzureichen:

1. über das Onlineformular

2. per Post oder per E-Mail mit dem Bewerbungsformular als Download:

Bei Bewerbungen auf dem Postweg übersenden Sie bitte Ihre Unterlagen auf einem Datenträger.

Green Buddy Bewerbungsformular - Kategorie: Abfallvermeidung

DOCX-Dokument (35.6 kB)

Rückfragen und Information

bei Anja Kraatz Tel.: 90277 – 2835 oder Martina Marijnissen Tel.: 90277 – 4242