Stadtteilzentrum Lichtenrade

Stand: 28.02.2014

Hier finden Sie den Verfahrensstand über die Standortkonferenz Lichtenrade bis zum 28.02.2014.
Die Weiterführung dieses Interntauftritts erfolgt ab sofort durch die Organisationseinheit Sozialraumorientierte Planungskoordination.

Bildvergrößerung: Bahnhofstraße
Bild: BA-TS

Standortkonferenz Lichtenrade / Bahnhofstraße

Die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin hat beschlossen, zur künftigen Entwicklung des Stadtteilzentrums Lichtenrade / Bahnhofstraße eine Standortkonferenz zu initiieren, an der örtliche Initiativen, Gewerbetreibende, Grundstückseigentümer_innen, Vertreter_innen politischer Parteien, sowie sonstige interessierte Bürger_innen beteiligt werden sollen (1. Stufe einer Perspektivenwerkstatt).

Ziel der Standortkonferenz ist die Entwicklung eines längerfristigen Leitbilds für den Standort, aus dem sich die Handlungsfelder “Private Investition”, “Öffentliche Investition Straßenland” sowie “Bauleitplanung” ableiten sollen.

Zur Erbringung der hierfür erforderlichen Leistungen wurden vier Planungsbüros zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Wesentliche Grundlage für die Arbeit ist das vom Bezirksamt erarbeitete Konzept für eine Standortkonferenz zum Lichtenrader Zentrum und der BVV-Beschluss (Drucks. Nr. 0087/XIX) vom 20.06.2012.
Das Bezirksamt hat die hierzu notwendigen finanziellen Mittel bereitgestellt. Die personellen Resourcen wurden durch Aufgabenumverteilung und Aufgabenzurückstellung frei gemacht.
Der Auftrag zur Durchführung einer Standortkonferenz wurde an die Planergemeinschaft Kohlbrenner eG vergeben.

Abschlussveranstaltung der Standortkonferenz: Donnerstag, den 7. März 2013 im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin, 18.30 Uhr. Vorstellung des überarbeiteten Leitbildentwurfs.

  • Einladung zum 4. Standortkonferenztermin am 07.03.2013

Ergebnis der Standortkonferenz Lichtenrade:
Leitbild zur Entwicklung des Stadtteilzentrums Lichtenrade

  • Karte 4. Standortkonferenztermin

Die 3. Veranstaltung der Standortkonferenz fand am 24. Januar 2013 im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin statt.

  • Einladung zum 3. Standortkonferenztermin am 24.01.2013
Schüler des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums
Bild: BA-TS

Von den Schüler_innen des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums wurde ein ca. 7 m langes Modell der Bahnhofsstraße in Berlin-Lichtenrade gebaut und in der 3. Werkstatt der Standortkonferenz zur Zukunft des Zentrums von Lichtenrade präsentiert. Die Vorschläge der Schüler_innen umfassen zusätzliche Plätze und Treffpunkte, ein Kino, Läden und Lokale, die auch für junge Menschen Angebote bieten. Die Gebäude sollten z.T. mit Solarzellen zur Energiegewinnung erstellt werden und das Parken in einer Tiefagarage erfolgen.

Der 2. Standortkonferenztermin fand am 06. Dezember 2012 im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212 (Eingang Barnetstraße), 12305 Berlin statt.

  • Einladung zum 2. Standortkonferenztermin zur Zukunft des Zentrums Lichtenrade
  • Präsentation der 2. Veranstaltung der Standortkonferenz zur Zukunft des Zentrums Lichtenrade

Der 1. Standortkonferenztermin fand am 18. Oktober 2012 18.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198-212, 12305 Berlin statt.

  • Fragebogen zum 1. Standortkonferenztermin
    Gern möchten wir Ihre Meinung zur heutigen Situation und Ihre Wünsche für die Zukunft erfahren. Der von Ihnen ausgefüllte Fragebogen sollte die beauftragte Planergemeinschaft bis zum 29.10.2012 erreicht haben.
  • Präsentation der städtebaulichen Analyse beim 1. Standortkonferenztermin von der Planergemeinschaft
  • Entwicklungsempfehlung (1. Standortkonferenztermin) für das Stadtteilzentrum Bahnhofstraße in Lichtenrade von Junker und Kruse Stadtforschung