Medienwerkstatt Encounters: Das neue Magazin ist da!

Zwei Männer und eine Frau sitzen an einem Tisch im Büro und reden miteinander.
Medienwerkstatt Encounters im Gespräch mit Dr. Boryano Rickum, Leiter der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg
Bild: Alvaro Martinez
Pressemitteilung Nr. 015 vom 16.01.2020

Präsentation der Print-Ausgabe mit Auftaktveranstaltung und Verteilflashmob

Die erste von zwei geplanten Magazin-Ausgaben der Medienwerkstatt Encounters liegt vor und dokumentiert auf eine ganz besondere Weise die Projektidee, die Teilnehmenden und ihre Begegnungen. Die frischgedruckte Magazin-Ausgabe wird im Rahmen einer Veranstaltung präsentiert.

  • Samstag, 1. Februar 2020 ab 13:00 Uhr
  • Thomas-Dehler-Bibliothek
    Martin-Luther-Str. 77, 10825 Berlin

„Begegnung bedeutet, sich in der Mitte zu treffen“ so lautet der Titel des Magazins, das in vier Sprachen – arabisch, deutsch, englisch, farsi – lesbar ist. Zwischen den Zeilen ist der große Enthusiasmus, der das Projekt von Beginn an begleitet, spürbar.

Projektkoordinatorin Dr. Sarah Fichtner:

Unser Magazin stellt einen Versuch dar, Inhalte, die uns wichtig sind, in vier Sprachen zu kommunizieren und sich dabei in der Mitte zu treffen. In dieser Mitte haben wir diesmal sogar Türkisch als fünfte Sprache in unserem Inlay mit dabei.

Die Texte, Illustrationen und Fotogeschichten handeln von Begegnungen: Begegnungen mit der deutschen Sprache, Begegnungen mit der eigenen Geschichte, mit fremden Geschichten, Schicksalen und Ambitionen, Begegnungen beim und mit dem Essen, Begegnungen in Bibliotheken, in Kleingartenanlagen, mit Händen und Schuhen, und sie handeln von Bewegungen und Migration, etwa der Migrationsgeschichte von Städten. Mit dem Magazin stellt das Projektteam vor allem sein Haupt-Anliegen vor.

Initiatorin des Magazin-Projekts Dr. Judith Albrecht:

In einer Zeit des Rechtspopulismus und wachsender Islamophobie, in einer Welt, in der sich gesellschaftliche Spaltungen auftun und verhärten, ist es wichtig, die eigene Sicht anderen nicht einfach überzustülpen, sondern Meinungen, Ansichten und Standpunkte zu verhandeln und sich dabei in der Mitte zu treffen.

Programm und Ablauf

Auftakt
13:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Thomas-Dehler Bibliothek, Martin-Luther-Str. 77, 10825 Berlin

Verteilflashmob des Magazins in ganz Berlin
14:00 bis 18:30 Uhr

Empfang, Zeit und Raum für Gespräche und neue Begegnungen
Ab 19:00 Uhr
Im Lichtburgforum, Behmstraße 13, 13357 Berlin (U-/S-Bahn Gesundbrunnen)

Begrüßung
19:15 Uhr

Live-Storytelling von und mit Pinar Özütemiz
19:30 bis 20:00 Uhr

Trio “Bizler” spielt aserbaidschanische, persische und türkische Musik
20:00 bis 20:40 Uhr

Filmclips aus der Webseries “Kiezstories”
20:40 bis 21:00 Uhr

Trio “Bizler”
21:00 bis 21:40 Uhr

Ende
22:00 Uhr

Alle Informationen zum Magazin, kommende Workshops und Veranstaltungen sind der Internetseite der Medienwerkstatt Encounters zu entnehmen.

Die Medienwerkstatt Encounters ist eine Initiative der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg, in Kooperation mit der Freien Universität Berlin und dem Mauerpark Institut e.V. Gefördert im Fonds “hochdrei – Stadtbibliotheken verändern” der Kulturstiftung des Bundes ging das Projekt im Mai letzten Jahres an den Start.