Prüfungen bei ubs e. V. erfolgreich abgeschlossen

Pressemitteilung Nr. 389 vom 20.09.2019

Erst Chilli dann chillen

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler freut sich, dass 4 Köche, 2 Fachpraktiker_innen Küche und drei Servicekräfte des Jahrgangs 2016/2019 im August erfolgreich die Ausbildung abgeschlossen und nun eine gute Basis für ihr zukünftiges Leben haben.

  • Termin: Mittwoch, den 25. September 2019 um 15:00 Uhr
  • Ort: Geschäftsstelle von ubs e.V., Crellestraße 21, 10827 Berlin

Bei Kaffee und Kuchen aus der hauseigenen Konditorei des Ausbildungsbetriebes wird Angelika Schöttler gemeinsam mit ubs e. V. die Auszubildenden feierlich verabschieden.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler:

Für mich hat die berufliche Ausbildung einen besonderen Stellenwert. Eine gute Ausbildung ist der Grundstein für die weitere berufliche Entwicklung. Bei ubs e. V. werden vor allem Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf ausgebildet, die ohne die großartige Arbeit des ubs-Teams entweder keinen Ausbildungsplatz bekommen oder eine Ausbildung nie beendet hätten. Ich bin froh, dass die Jugendlichen diese Chance bekommen haben und gratuliere den Absolventen ganz herzlichen zur bestandenen Abschlussprüfung.

ubs – das steht für Umwelt, Bildung und Sozialarbeit. Das Förderprogramm wird von Mitteln des Bezirks finanziert und ermöglicht die Ausbildung von Jugendlichen in Großküchen, in einem Restaurant und in einer Konditorei. Doch ubs bringt seinen Azubis nicht nur die Geheimnisse der Gastronomieberufe bei, sondern unterstützt die jungen Auszubildenden mit speziellen Angeboten auch in ihrer persönlichen sowie sozialen Entwicklung und führt sie so zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss.

Kontakt:

Wirtschaftsförderung
Tamara Hilbert
Telefon: (030) 90277-3019