Beratungsstelle für Sehbehinderte

Hand berührt Infotaster mit Brailleschrift an einer Ampel
Bild: Dan Race / Fotolia.com

Sie haben Fragen zu:

  • Integrations- und Rehabilitationsmaßnahmen
  • Ansprüchen nach dem Pflegegeldgesetz, dem Schwerbehindertengesetz und den Sozialgesetzbüchern
  • Möglichkeiten der besseren Nutzung des Sehrestes durch Anwendung optischer und elektronischer Hilfsmittel
  • Förderung sehbehinderter Kinder in Familie, Kindergarten und Schule
  • Unterstützungsmöglichkeiten durch Eltern, Lehrer, Erzieher und Betreuer

Sie wünschen:

  • kompetente und freundliche Beratung zu medizinischen und sozialen Fragen
  • Hilfe bei Antragstellungen
  • Unterstützung bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen

…dann nutzen Sie unsere Angebote:

  • umfassende kompetente Beratung zu oben genannten Themen
  • fachärztliche Begutachtung
  • Unterstützung von Augenärzten und Augenoptikern bei der Ermittlung und Verordnung von optisch und elektronisch vergrößernden Sehhilfen
  • Erprobung und Empfehlung entsprechender Hilfsmittel

Telefonische Erreichbarkeit und Terminvereinbarung:

  • Montag – Mittwoch

    8:30 – 15:00 Uhr

  • Donnerstag

    8:30 – 17:00 Uhr

  • Freitag

    8:30 – 13:00 Uhr

Telefon: (030) 9018-45246
Fax: (030) 9018-45252

E-Mail

Beratung nur nach vorheriger Terminabsprache!

Ansprechperson

Leiterin der Beratungsstelle für Sehbehinderte
Frau Dr. Stamm
Haus der Gesundheit
Reinickendorfer Str. 60b
13347 Berlin

Telefon: (030) 9018-45247
Fax: (030) 9018-45252