Mitte Museum: Fotoausstellung „Jörg Winde. Bürgermeisterzimmer in Deutschland“

Ausstellungseroeffnung_Buergermeister_02
Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel bei seiner Eröffnungsrede

Am 25.10.2018 wurde die Ausstellung von Jörg Winde “Bürgermeisterzimmer in Deutschland“ im ehemaligen Bürgermeisterbüro und dem heutigen Mitte Museum im Rathaus Tiergarten durch Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel eröffnet.

Bildvergrößerung: Ausstellungseroeffnung_Buergermeister_01
Ausstellungseröffnung "Bürgermeisterzimmer in Deutschland“ von Jörg Winde (4. von links)

Der Bochumer Fotograf Jörg Winde hat sieben Jahre lang an der typologisch angelegten Serie „Bürgermeisterzimmer in Deutschland“ gearbeitet und annähernd 120 Zimmer in präzise ausformulierten Gesamtansichten fotografiert. Sie zeigen einen Querschnitt deutscher Amtsstuben in den Städten quer durch die Bundesrepublik. Die entstandenen Zeitdokumente geben über Formempfinden und Präsentationswillen der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister ebenso Auskunft wie über ihr vielfältiges Verhältnis zu Kultur und Tradition. Aber auch Gemeinsamkeiten offenbaren sich im vergleichenden Betrachten der Fotografien.

Mit dieser Ausstellung beteiligt sich das Mitte Museum am Europäischen Monat der Fotografie Berlin (EMOP Berlin).

Jörg Winde, geboren 1956, lehrt Fotografie am Fachbereich Design an der FH Dortmund und ist freischaffender Fotograf im Bereich Architektur- Interieur- und Industriefotografie.

Die Fotoausstellung ist noch bis zum 25.01.2019 im Rathaus Tiergarten, 2. OG, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin, Montag – Freitag von 10:00 – 17:00 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

www.mittemuseum.de
www.emop-berlin.eu
www.buergermeisterzimmer.de