Einbürgerung

Ein Paar erhält Beratung zur Einbürgerung

Wie lasse ich mich einbürgern?

Wer lange in Deutschland lebt und eine Aufenthalts- oder Niederlassungserlaubnis besitzt, die oder der kann unter weiteren Voraussetzungen die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben. In den meisten Fällen wird allerdings verlangt, dass die alte Staatsangehörigkeit dafür aufgegeben wird.

Informationen zur Einbürgerung finden Sie im Service-Portal Berlin, auf der Webseite der Bundesregierung oder in der Broschüre der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration?.
Die Broschüre bietet Ihnen hilfreiche Informationen rund um das Staatsangehörigkeitsrecht. Sie erhalten wertvolle Informationen dazu, wie Sie und Ihre Familienangehörigen Deutsche bzw. Deutscher werden können und zu den Neuregelungen zur sogenannten Optionspflicht.

Voraussetzungen:

  • Unbefristetes Aufenthaltsrecht oder bestimmte Aufenthaltserlaubnisse zum Zeitpunkt der Einbürgerung
  • Seit acht Jahren gewöhnlicher und rechtmäßiger Aufenthalt in Deutschland
  • Lebensunterhaltsunterhaltssicherung (auch für unterhaltsberechtigte Familienangehörige) ohne Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II („Hartz IV“)
  • Ausreichende Deutschkenntnisse (Niveau B1)
  • Kenntnisse über die Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie die Lebensverhältnisse in Deutschland („Einbürgerungstest“)
  • Keine Verurteilung wegen einer Straftat
  • Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland
  • Verlust bzw. Aufgabe der alten Staatsangehörigkeit

Die deutsche Staatsangehörigkeit erwirbt ein Kind durch Geburt: wenn mindestens ein Elternteil die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Das gilt auch bei zwei zugewanderten Eltern, wenn mindestens ein Elternteil zum Zeitpunkt der Geburt bereits seit acht Jahren erlaubt in Deutschland lebt und ein unbefristetes Aufenthaltsrecht hat. Sollte ein solches Kind allerdings vorwiegend außerhalb Deutschlands aufwachsen, muss es mit 21 nochmals erklären, ob es die deutsche Staatsangehörigkeit behalten will.