Piktogramme zur Barrierefreiheit

  • Parkmöglichkeit

    (Icon fehlt noch)

    Im direkten Umfeld der Einrichtung gibt es die Möglichkeit zum Parken des PKWs.

    Ein ausgewiesener Behindertenparkplatz ist nicht vorhanden.

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung

    Behindertenparkplatz

    Im direkten Umfeld der Einrichtung ist ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden.

  • gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit

    Zugang rollstuhlgerecht

    Einrichtung verfügt über gut Ausstattung zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Selbständige Zugänglichkeit ist möglich.

    Merkmale sind:
    geringste Türbreite im Nutzungsbereich mindestens 90 cm, Zugang und Nutzungsbereich stufenlos, max. Rampengefälle kleiner 6%, maximale Rampenlänge 6 Meter oder rollstuhlgerechter Aufzug.

  • rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit

    Zugang rollstuhlgeeignet

    Einrichtung kann durch Menschen mit einem Rollstuhl besucht werden. Selbständige Zugänglichkeit ist möglich.

    Merkmale sind:
    geringste Türbreite im Nutzungsbereich mindestens 80 cm, Zugang und Nutzungsbereich stufenlos, max. Rampengefälle kleiner 6%, maximale Rampenlänge 6 Meter oder rollstuhlgeeigneter Aufzug.

  • bedingt rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit

    Zugang bedingt-rollstuhlgeeignet

    Einrichtung kann mit Hilfe durch Menschen mit einem Rollstuhl besucht werden. Selbständige Zugänglichkeit bedingt möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite mindestens 70 cm, maximal 1 Stufe, Rampengefälle maximal 18%, Aufzug mindestens bedingt rollstuhlgeeignet.

  • guter rollstuhlgerechter Aufzug

    Aufzug rollstuhlgerecht

    Einrichtung verfügt über gut ausgestatteten Aufzug zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Zugänglichkeit und selbständige Bedienung sind möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite mindestens 90 cm, Aufzugsgrundfläche mindestens 110 × 140 cm, Höhe Bedienelemente in erreichbarer Höhe oder Aufzug wird vom Personal bedient.

  • rollstuhlgeeigneter Aufzug

    Aufzug rollstuhlgeeignet

    Einrichtung verfügt über Aufzug zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Zugänglichkeit und selbständige Bedienung ist normalerweise möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite mindestens 80 cm, Aufzugsgrundfläche mindestens 80 cm x 120 cm, Bedienelemente in erreichbarer Höhe oder Aufzug wird vom Personal bedient.

  • Aufzug bedingt rollstuhlgeeignet

    Aufzug bedingt-rollstuhlgeeignet

    Einrichtung verfügt über Aufzug zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Zugänglichkeit und selbständige Bedienung sind bedingt möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite mindestens 70 cm, Aufzugsgrundfläche mindestens 70 × 115 cm, fremde Hilfe kann erforderlich sein.

  • gutes rollstuhlgerechtes WC

    WC rollstuhlgerecht

    Einrichtung verfügt über gut ausgestattetes WC zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Zugänglichkeit und selbständige Bedienung sind möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite mindestens 90 cm, Zugang zum WC stufenlos, Haltegriffe vorhanden und klappbar, Bewegungsfläche vor dem Toilettenbecken mindestens 150 cm x 150 cm, Umsetzflächen mindestens 95 cm x 70 cm, Höhe des WC-Sitzes mindestens 46 cm und maximal 50 cm, Waschbecken mindestens 30 cm unterfahrbar, Notruf vorhanden.

  • rollstuhlgeeignetes WC

    WC rollstuhlgeeignet

    Einrichtung verfügt über ein WC zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Zugänglichkeit und selbständige Bedienung sind möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite mindestens 80 cm, Zugang zum WC stufenlos, Haltegriffe vorhanden und klappbar, Bewegungsfläche vor dem Toilettenbecken mindestens 140 cm x 140 cm, Umsetzflächen mindestens 80 cm x 70 cm, Höhe des WC-Sitzes mindestens 46 cm und maximal 52 cm, Waschbecken mindestens 30 cm unterfahrbar, Notruf vorhanden.

  • bedingt rollstuhlgeeignetes WC

    WC bedingt-rollstuhlgeeignet

    Einrichtung verfügt über ein WC zur Nutzung durch Menschen mit einem Rollstuhl. Zugänglichkeit und selbständige Bedienung sind bedingt möglich.

    Merkmale sind:
    Türbreite zum WC mindestens 70 cm, Zugang zum WC maximal 1 Stufe, Haltegriff links oder rechts vorhanden, Bewegungsfläche vor dem Toilettenbecken mindestens 120 × 120 cm.

  • gute Ausstattung für gehörlose Menschen

    gebaerden Sprache

    Einrichtung verfügt über besondere Merkmale (Ausstattung) zur Unterstützung von gehörlosen Menschen. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich. Ein Gebärdensprachkundiger ist vor Ort.

    Weitere Merkmale können sein:
    Wegweiser / Orientierungshilfen vorhanden, optische Notrufbestätigung im Aufzug vorhanden, Informationen und Hinweise gut lesbarer Schrift oder bildhafter Sprache.

  • bedingt geeignete Ausstattung für gehörlose Menschen

    (Icon fehlt noch)

    Einrichtung verfügt teilweise über Merkmale (Ausstattung) zur Unterstützung von gehörlosen Menschen. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich.

    Einzelne der folgenden Merkmale treffen zu:
    Gebärdensprachkundiger vor Ort, Wegweiser / Orientierungshilfen vorhanden, optische Notrufbestätigung im Aufzug vorhanden, Informationen und Hinweise gut lesbarer Schrift oder bildhafter Sprache.

  • gute Ausstattung für hörgeschädigte Menschen

    Höranlage

    Einrichtung verfügt über besondere Merkmale (Ausstattung) zur Unterstützung von hörgeschädigten Menschen. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich. Wegweiser, Orientierungshilfen und Hörhilfseinrichtung wie Induktionsschleifen sind vorhanden.

    Weitere Merkmale können sein:
    Optische Notrufbestätigung im Aufzug, Informationen und Hinweise in Einrichtung in gut lesbarer Schrift oder bildhafter Sprache.

  • bedingt geeignete Ausstattung für hörgeschädigte Menschen

    (Icon fehlt noch)

    Einrichtung verfügt teilweise über Merkmale (Ausstattung) zur Unterstützung von hörgeschädigten Menschen. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich.

    Einzelne der folgenden Merkmale treffen zu:
    Wegweiser / Orientierungshilfen, Hörhilfseinrichtung wie Induktionsschleifen, optische Notrufbestätigung im Aufzug, Informationen und Hinweise in Einrichtung in gut lesbarer Schrift oder bildhafter Sprache.

  • gute Ausstattung bei Sehbebehinderung

    (Icon fehlt noch)

    Einrichtung verfügt über besondere Merkmale (Austattung) zur Unterstützung von Menschen mit Sehbehinderung. Zugänglichkeit und Orientierung sind möglich. Vorhandene Glastüren und Stufenkanten sind kontrastreich markiert.

    Weitere Merkmale können sein:
    Kontrastreiche Raumgestaltung, akustische Hinweise und Ansagen, Informationen und Hinweise in gut lesbarer Schrift oder auf Tonträgern oder Aufzüge mit besonderen Merkmalen für Menschen mit einer Sehbehinderung.

  • bedingt geeignete Ausstattung bei Sehbehinderung

    (Icon fehlt noch)

    Einrichtung verfügt teilweise über Merkmale (Austattung) zur Unterstützung von Menschen mit Sehbehinderung. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich.

    Einzelne der folgenden Merkmale treffen zu:
    Stufenkantenmarkierungen, kontrastreiche Markierung von Glastüren, kontrastreiche Raumgestaltung, akustische Hinweise und Ansagen, Informationen und Hinweise in gut lesbarer Schrift oder auf Tonträgern oder Aufzüge mit besonderen Merkmalen für Menschen mit einer Sehbehinderung.

  • gute Ausstattung für blinde Menschen

    (Icon fehlt noch)

    Einrichtung verfügt über besondere Merkmale (Ausstattung) zur Unterstützung von blinden Menschen. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich. Es ist ein Blindenleitsystem vorhanden oder ein Blindenführhund gestattet.

    Weitere Merkmale können sein:
    Ansprechperson im Eingangsbereich, akustische Ansagen oder Hinweise, Informationen auf Tonträgern, Etagenanzeigen an Handläufen, Raumbezeichnungen oder Hinweisschilder ertastbar oder Aufzug mit akustischen Ansagen und taktilen Schaltern.

  • bedingt geeignete Ausstattung für blinde Menschen

    (Icon fehlt noch)

    Einrichtung verfügt teilweise über Merkmale (Ausstattung) zur Unterstützung von blinden Menschen. Orientierung und Zugänglichkeit sind möglich.

    Einzelne der folgenden Merkmale treffen zu:
    Blindenleitsystem vorhanden, Begleit- und Blindenführhund gestattet, Ansprechperson im Eingangsbereich, akustische Ansagen oder Hinweise, Informationen auf Tonträgern, Etagenanzeigen an Handläufen, Raumbezeichnungen oder Hinweisschilder ertastbar oder Aufzug mit akustischen Ansagen und taktilen Schaltern.