Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Eröffnung Alte Mälzerei Lichtenrade

Pressemitteilung Nr. 276 vom 20.08.2021

Sommerfest draußen und drinnen - mit Buden, Bühnenprogramm und bunten Informationen

Bildvergrößerung: Ein altes Backsteingebäude vor einem blauen Himmel. Das Bild hat die Aufschrift "Eröffnung Alte Mälzerei 28. August von 14 bis 20 Uhr"
Bild: UTB Projektmanagement GmbH

Endlich ist es soweit: Das einst verlassene Baudenkmal im Süden Berlins erstrahlt nach vielen Jahren in neuem Glanz und das wird gefeiert – mit einem großen Fest am 28. August 2021 für alle. Ab 14:00 Uhr werden unter anderem Kultursenator Dr. Klaus Lederer und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler auf der Festbühne sprechen.

Samstag, der 28. August 2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Alte Mälzerei, Steinstraße 41, 12307 Berlin

Der Eintritt ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass für den Zutritt zum Fest die 3-G-Regel “Geimpft-Genesen-Getestet” gilt. Zur Registrierung wird die Luca-App oder die Corona-App verwendet.

Matthias Steuckardt, Bezirksstadtrat für Bildung, Kultur und Soziales:

Die vergangenen Wochen haben bereits gezeigt, welch eine großartige Synergie die Alte Mälzerei als neuer Kulturstandort in Lichtenrade bietet – auch für die bezirklichen Einrichtungen Bibliothek, Musikschule, Volkshochschule und Kindermuseum unter einem Dach! Ein großer Dank dafür an die UTB, allen Lichtenraderinnen und Lichtenradern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dazu beigetragen haben.

Das Amt für Weiterbildung und Kultur in Tempelhof-Schöneberg und seine bezirklichen Kultur- und Bildungseinrichtungen sind natürlich beim Fest dabei und haben ein vielfältiges Programm zum Mitmachen, Informieren und Staunen vorbereitet – mit Musik-Live-Acts, Kinderprogrammen, Büchertrödel und Probekursen für Tanz, Zeichnen und verschiedenste Instrumente.

Auf der Webseite der Leo Kestenberg Musikschule können sich Interessierte schon vorab über exklusive Schnupperkurse informieren und anmelden. Auch in der Edith-Stein-Bibliothek können einige der begrenzten Plätze für die Lesung und den Comic-Workshop mit Patricia Thoma bereits im Vorfeld reserviert werden.

Das Kindermuseum unterm Dach hat den ganzen Tag seine Türen geöffnet und freut sich, Klein wie Groß auf einen Sinnesparcours zu führen und an diesem Tag den oder die 2.000 Besucher_in zu küren. Die Albert-Einstein-Volkshochschule überrascht mit Bildungshäppchen und Kursen zu Kalligrafie, Schwedisch und Capoeira.

Beste Rhythmen von Swing bis Funk erwarten die Besucher_innen von der Synkretis Big Band featuring Nastassja Nass. Mitreißende Energie schwarzafrikanischer Musik bringen MFA Kera & Black Heritage featuring Mike Russell auf die große Bühne vor der Alten Mälzerei Lichtenrade.

Für Speis und Trank ist gesorgt. Veranstalterin des Festes ist die UTB Projektmanagement GmbH.

Logo des Amtes für Weiterbildung und Kultur Tempelhof-Schöneberg
Logo mit dem Textzug "Ein Teil von Draussenstadt".