Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Mittelpunktbibliothek Schöneberg: Letzte Baumaßnahmen abgeschlossen

Drei Männer halten eine Flagge an einem Fahnenmast. Links davon ist ein weiterer Fahnenmast mit einer Regenbogenflagge. Im Hintergund ist ein Spielpltz.
Von links nach rechts: Bezirksstadtrat Matthias Steuckardt, Dr. Boryano Rickum, Leiter der Stadtbibliothek, Bezirksstadtrat Jörn Oltmann
Pressemitteilung Nr. 263 vom 16.08.2021

Stadträte Jörn Oltmann und Matthias Steuckardt haben Fahnenmaste eingeweiht

Drei große Baumaßnahmen standen in der Mittelpunktbibliothek “Theodor-Heuss-Bibliothek” seit 2019 auf der Agenda. Nach der aufwändigen Erneuerung der sanitären Anlagen im Publikumsbereich wurde im vergangenen Jahr ein gläserner Aufzug eingebaut, der Besucher_innen einen barrierefreien Zugang zu allen Medien ermöglicht. Als letzte Maßnahme wurde vor kurzem die Umgestaltung des Vorplatzes abgeschlossen, der nun um neue Außenmöbel bereichert wurde und auch den Haupteingang barrierefrei erreichen lässt.

Baustadtrat Jörn Oltmann und Kulturstadtrat Matthias Steuckardt haben das zum Anlass genommen und die ebenfalls neuen Fahnenmaste auf dem Bibliotheks-Vorplatz eingeweiht.

Matthias Steuckardt, Bezirksstadtrat für Bildung, Kultur und Soziales:

Für moderne Bibliothekskonzepte benötigen wir moderne und insbesondere barrierefreie Räumlichkeiten. Dies ist uns in der Mittelpunktbibliothek in besonderem Maße gelungen. Die Neugestaltung macht unseren Standort noch heller, zugänglicher und damit attraktiver für unsere Besucherinnen und Besucher.

Eine der drei neu aufgezogenen Fahnenmotive ist die sogenannte Progress-Flagge, die als erweitertes Symbol für die Vielfalt von Lebensweisen gilt. Die Mitarbeitenden der Bibliothek haben sich für dieses Motiv entschieden, um auch ein sichtbares Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz zu setzen. Die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg möchte sich als Ort zeigen, an dem gesellschaftliche Diskurse ausgehandelt werden und demokratische Prozesse stattfinden.