Autorenlesung: Marion Brasch liest aus "Lieber woanders"

Pressemitteilung Nr. 462 vom 06.11.2019
Bildvergrößerung: erschienen in den Fischerverlagen
Bild: Fischerverlage

Marion Brasch erzählt in ihrem jüngsten Roman die Geschichte von Toni und Alex, zwei Menschen, die sich nicht kennen. “Lieber woanders” wären beide gern. Toni fühlt sich verantwortlich für den Tod ihres kleinen Bruders und auch Alex ringt mit Schuldgefühlen, über die er bislang nie sprechen wollte. Auf einer Reise voller Umwege, Hindernisse und komischer Zufälle kreuzen sich schließlich ihre Wege.

Der Eintritt ist kostenfrei!

  • Termin: Donnerstag, 14. November 2019
    um 20:00 Uhr
  • Ort: Bezirkszentralbibliothek, Götzstr.8/10/12,
    12099 Berlin
Foto der Autorin Marion Brasch, die mit einem grauen Mantel in einem Hinterhof steht.
Bild: Holmsohn

Marion Brasch wurde 1961 in Berlin geboren. Nach dem Abitur arbeitete die gelernte Schriftsetzerin in einer Druckerei, bei verschiedenen Verlagen und beim Komponistenverband der DDR und später als Radiomoderatorin.

Kontakt:

Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“
Öffentlichkeitsarbeit
Frau Gragert-Klier
Telefon: (030) 902 77-21 72
E-Mail an Frau Gragert-Klier