Aktuelles

01.11.2022: Versiegelung 2021 (Umweltatlas) – aktualisiert im Geoportal

Die Versiegelungskartierung für das Jahr 2021 ist abgeschlossen. Damit wird im Umweltatlas der 5-jährige Turnus zum „Monitoring Versiegelung in Berlin“ fortgesetzt. Durch die Verfügbarkeit der verbesserten Datengrundlagen aus den Straßenbefahrungsdaten sowie zusätzlicher Gebäudedaten ergibt sich ein exakteres Bild. Der Versiegelungsgrad für Berlin ergibt für das Jahr 2021 33,9 % (30.246 ha). Die Zunahme der Gesamtversiegelung zwischen 2016 und 2021 beträgt ca. 0,5 %.

Die Karte „Versiegelung 2021 (unkorrigierte Versiegelungsgrade, Rasterdaten)“ ermöglicht eine Differenzierung innerhalb der Block- und Blockteilfächen. Es handelt sich dabei um ein unkorrigiertes Zwischenergebnis. Die Informationen auf Rasterebene wurden für die Versiegelungskarte des Umweltatlas auf Blockflächenebene aggregiert und z.T. weiterbearbeitet und korrigiert. Den hier vorliegenden schwarzen Schattenflächen wurde z.B. anhand ihrer Umgebung und ihrer Flächentypen ein Versiegelungsgrad zugewiesen.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “Versiegelung 2021“ Karten und Datentabellen finden

31.10.2022: Gesundheits- und Sozialstrukturatlas 2022 – neu im Geoportal

Die Daten des Gesundheits- und Sozialstrukturatlas 2022 (GSSA) stehen nun auch über das Geoportal zur Verfügung. Die auf Basis zahlreicher Gesundheits- und Sozialdaten berechneten Indizes bieten einen kompakten Überblick über die gesundheitliche Lage und Sozialstruktur in Berlin und dienen als Planungsgrundlage für die Berliner Politik und Verwaltung sowie für Verbände und Träger des öffentlichen und nichtöffentlichen Bereiches. Ziel des GSSA ist es, regionale Unterschiede der gesundheitlichen und sozialen Lage in den Teilräumen der Stadt sichtbar zu machen, die Entwicklungen über die Zeit zu beobachten und benachteiligte Teilräume der Stadt zu identifizieren.

Ausführliche Informationen finden Sie im Gesundheits- und Sozialstrukturatlas Berlin

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “Gesundheitsberichterstattung“ Karten und Datentabellen finden

31.10.2022: Datenbestände des Amtes für Statistik – neu im Geoportal

Im Geoportal gibt es weitere drei Datenbestände des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg:
  • „Straßenabschnitte – Verkehrsobjekte des Regionalen Bezugssystems (RBS)“. Für jeden Straßennamen oder Platz ist ein Straßenabschnitt enthalten. Die Daten werden halbjährlich fortgeschrieben.
  • „Blockseiten des Regionalen Bezugssystems (RBS)“. Enthalten sind alle Kanten, die einen statistischen Block des RBS begrenzen. Die Blockseiten werden synchron zum Datenbestand „Statistische Blöcke des RBS“ halbjährlich aktualisiert.
  • „Statistische Gebiete des Regionalen Bezugssystems (RBS)“. Es handelt es sich um ein historisches Raumbezugssystem für statistische Auswertungen.

Straßenabschnitte ansehen
Blockseiten ansehen
Statistische Gebiete ansehen

20.09.2022: Umweltgerechtigkeit - aktualisiert im Geoportal

Die 8 Themenkarten zur Umweltgerechtigkeit liegen aktualisiert auf den Datenstand 2021/2022 vor. Sie umfassen 5 sogenannte Kernindikatoren (Lärm, Luft, Bioklima, Grünversorgung, Soziale Lage). In 3 zusammenfassenden Karten sind mehrfach belastete Gebiete hervorgeheben. Die Zusammenführung und Bewertung der unterschiedlichen Datenquellen auf der Ebene der Planungsräume (PLR) ergänzt die klassischen themenspezifischen Auswertungen zu Umwelt und Soziales durch einen übergreifenden Blick auf die Gesamtsituation in den Berliner Kiezen. Die Kartenthemen sollen in einem regelmäßigen Zyklus fortgeschrieben werden und sich so als ein weiteres Stadtbeobachtungssystem etablieren.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “Umweltgerechtigkeit“ Karten und Datentabellen finden

08.08.2022: Genehmigungsbedürftige Anlagen/Nebenanlagen nach § 4 BImSchG (Umweltatlas) - aktualisiert im Geoportal

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG – Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge) schreibt für Anlagen, die im besonderen Maße dazu geeignet sind, schädlich auf die Umwelt einzuwirken, eine Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb vor. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz ist für alle genehmigungsbedürftigen Anlagen die zuständige Genehmigungsbehörde im Land Berlin, soweit sie nicht dem Bereich Heiz-/Kraftwerke, Feuerungsanlagen einschl. Dampfkessel und Gasturbinenanlagen angehören. Für diese Energieerzeugungsanlagen ist das Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit die zuständige immissionsschutzrechtliche Genehmigungsbehörde. Die Karte wurde aktualisiert. Der Aktualisierungsrhythmus ist jährlich.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Karte ansehen

25.07.2022: Grünvolumen 2020 (Umweltatlas) – aktualisiert im Geoportal

Das Grünvolumen beschreibt mit der Grünvolumenzahl das Maß der dreidimensionalen Vegetationskörper (Bäume, Sträucher, Gräser) auf einer Flächeneinheit. Der Datensatz ist das Ergebnis einer stadtweiten Analyse von Fernerkundungsdaten zur Vegetation. Ergänzend zum Datenstand 2020 wird die Veränderung des Grünvolumens zwischen 2010 und 2020 dargestellt. Das Grünvolumen in Berlin ist von 2010 bis 2020 um 290 km3 gesunken. Bereits im Datenbestand „Vegetationshöhen“ wurde ein Gesamtverlust an Vegetationsfläche von 2.648 ha beschrieben.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

22.07.2022: Digitale farbige TrueOrthophotos 2022 – neu im Geoportal

Die aktuellen Orthophotos vom Bildflug März 2022 mit einer Bodenauflösung von 20 cm sind im Geoportal verfügbar. Aus dem Bildflug wurden True Orthophotos (TrueDOPs) erzeugt.

TrueDOPs unterscheiden sich von den klassischen Orthophotos wie zuletzt vom Bildflug Februar 2021. Bei den TruDOPs werden alle Objekte lagetreu abgebildet, d.h. es gibt keine Verkippungen von Gebäuden oder Bäumen, sodass es keine Abschattungseffekte von z. B. Bürgersteigen gibt.

06.07.2022: Radverkehrsnetz – neu im Geoportal

Das Radverkehrsnetz Berlin bildet die konzeptionelle Grundlage für Radverkehrsplanungen in Berlin. Es hat eine Länge von insgesamt 2.376 km und wird unterteilt in Vorrang- und Ergänzungsnetz. Nach der Veröffentlichung des Radverkehrsnetzes im August 2021 wurden die eingegangenen Hinweise verschiedener Akteure auf Netzänderungen geprüft. Diese Prüfungen sind abgeschlossen und das Radverkehrsnetz Berlin wurde mit den entsprechenden Änderungen nun im Geoportal veröffentlicht.

28.06.2022: Vegetationshöhen 2020 (Umweltatlas) – aktualisiert im Geoportal

Der Datensatz ist das Ergebnis einer stadtweiten Analyse von Fernerkundungsdaten zur Vegetation. Die Analyse umfasst neben dem öffentlichen Baumbestand auch die forstlichen und privaten Flächen und bildet damit die Gesamtheit des „urbanen Grüns“ in der Draufsicht ab.

Ergänzend zum Datenstand 2020 wird die Veränderung der mit Vegetation bedeckten Fläche zwischen 2010 und 2020 dargestellt. Die mit Vegetation bestandene Gesamtfläche in Berlin ist von 2010 bis 2020 um 2.648 ha gesunken. Der Gesamtverlust an nicht mehr vorhandenen Vegetationsflächen entspricht ungefähr der 12-fachen Größe des Großen Tiergartens. Eine räumlich differenzierte Darstellung der Veränderungen sowie der Gründe ist in der ausführlichen Methodik hier hier veröffentlicht.

Karte ansehen

27.06.2022: Verkehrsmengen DTV 2019 - aktualisiert im Geoportal

Die „Verkehrsmengen DTV 2019“ (Durchschnittliche Tägliche Verkehrsstärke) stehen nun zur Verfügung. Sie schreiben die Verkehrsmengen 2014 fort und ergänzen die bereits im Geoportal verfügbare Darstellung „Verkehrsmengen DTVw 2019“ zu den werktäglichen Verkehrsstärken (montags bis donnerstags) um die Werte für die Gesamtwoche.

Für die Zwecke der Luftreinhalte- und Lärmminderungsplanung wurde das Zählnetz gegenüber der Karte zum DTVw um zusätzliche Teilungspunkte und Netzabschnitte ergänzt sowie differenziertere Angaben zu den Fahrzeugkategorien (Pkw, Lkw, Lieferfahrzeuge, Linien- und Reise-Busse, Motorräder) zugeordnet. Die Ausweitung der Straßenlängen führte zu einem übergeordneten Straßennetz von 1.778 km Länge.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Karte ansehen

20.06.2022: Informationssystem Stadt und Umwelt (ISU5) – Raumbezug – aktualisiert im Geoportal

Mit neuem Titel ist die ehemalige „Blockkarte 1 : 5000 (ISU5)“ mit dem Stand 31.12.2020 verfügbar. Die darin enthaltenen Geometrien stehen in einem engen Bezug zur Karte der „Statistischen Blöcke des RBS“, unterscheiden sich von dieser jedoch in der Blockabgrenzung zum Straßenland, in der Bildung von Raumeinheiten unterhalb der Blockebene, den Teilblöcken, sowie von Straßenflächen.

Die ISU5-Flächen werden zukünftig jährlich aktualisiert. Der jeweils vorangegangene Stand wird mit einer Jahreszahl im Titel und in der ID im Archiv weiter auffindbar sein.

Karte ansehen

02.06.2022: Geologische Schnitte - aktualisiert im Geoportal

Für das Land Berlin und das Brandenburger Umland wurde ein weiterer Nord-Süd-Schnitt erstellt. Insgesamt können nun 63 geologische Profilschnitte visualisiert werden.

Karte ansehen

17.05.2022: Energieverbräuche (Umweltatlas) – aktualisiert und erweitert im Geoportal

Ein zentraler Baustein auf dem Weg Berlins in eine klimaneutrale Zukunft ist eine sichere und nachhaltige Energieversorgung. Die leitungsgebundenen Infrastrukturen Strom, Wärme und Gas stellen dafür eine wichtige Grundlage dar. In enger Zusammenarbeit mit den Versorgungungsunternehmen Vattenfall Wärme AG, Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG sowie der Stromnetz Berlin GmbH konnten nun neben einer Aktualisierung auf Postleitzahl- und Bezirksebene erstmals blockbezogene Verbrauchswerte dargestellt werden. Die 3 Themenkomplexe „Fernwärme“, „Gas“ und „Strom“ werden zukünftig jährlich aktualisiert.

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “Energieverbrauch” Karten und Datentabellen finden

11.04.2022: Gebäudehöhen (Umweltatlas) – neu im Geoportal

Der Datensatz stellt die Gebäudehöhen (Firsthöhen) auf der Grundlage des dreidimensionalen Gebäudemodells des Landes Berlin im Level of Detail 2 (LoD2) dar. Die Grundrisse der Gebäude entsprechen den Gebäudeumringen, wie sie im Liegenschaftskataster ALKIS nachgewiesen sind. Für die Dachformen werden Angaben zur generalisierten Standarddachform gemacht. Die Karte wird zukünftig jährlich aktualisiert.

Karte ansehen

04.04.2022: Geltungsbereiche der Vorkaufsrechtsverordnungen gemäß § 25 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BauGB – neu im Geoportal

Die Abgrenzung der Geltungsbereiche der Vorkaufsrechtsverordnungen gemäß § 25 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BauGB sowie zugehörige Sachdaten sind nunmehr im Geoportal verfügbar. Dargestellt werden die Geltungsbereiche der o.g. Vorkaufsrechtsverordnungen, die vom Senat von Berlin zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung erlassen worden sind. Innerhalb dieser Gebiete hat das Land Berlin im Fall des Verkaufs eines Grundstücks die Möglichkeit, durch Verwaltungsakt ein Vorkaufsrecht auszuüben.

Karte ansehen

28.03.2022: Freiflächenentwicklung - aktualisiert im Geoportal

Der Datenbestand stellt den aktuellen Grün- und Freiflächenbestand und die Freiflächenentwicklung von 1945 bis 2020 dar. Unter Freiflächen werden nicht oder nur gering bebaute, meist unversiegelte und überwiegend vegetationsbedeckte, grüngeprägte öffentliche und private Flächen verstanden. Freiflächenverluste werden in Zeitschnitten dargestellt. Freiflächengewinne beziehen sich auf den gesamten Zeitraum.

Für die Erstellung wurde erstmals ein eindeutiges Regelwerk zur Ableitung des Grün- und Freiflächenbestandes aus den teilblockbezogenen Nutzungskategorien des Umweltatlas verwendet.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Karte ansehen

18.03.2022: Bodenkundliche Kartierungen (Übersicht) – aktualisiert im Geoportal verfügbar

Seit Ende der 1990er Jahre werden bodenkundliche Gutachten, Kartierungen und andere wissenschaftliche Arbeiten aus öffentlichen Aufträgen oder dem universitären Bereich im Land Berlin gesammelt und seit 2015 im Geoportal des Landes Berlin bereitgestellt. Aufgrund einer fehlenden einheitlichen, landesweiten, großmaßstäblichen Bodenkartierung im Land Berlin können diese Bodenkartierungen auf Basis der vorhandenen Datengrundlagen nur in einer inselhaften Kartendarstellung zusammengefasst werden.

Die analog und digital vorliegenden Datengrundlagen wurden aktuell einer umfassenden Prüfung, Revision und Ergänzung unterzogen. Das Ergebnis wird nun in Form einer aktualisierten zusammenfassenden Karte, eines aktualisierten Sachdatenverzeichnisses der Gutachten und Kartierungen sowie Scans und georeferenzierter Rasterdaten zu den Einzelkartierungen im Geoportal bereitgestellt

Karte ansehen

17.03.2022: Entsiegelungspotenziale - aktualisiert im Geoportal

Für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen im Land Berlin ist die Karte der Entsiegelungspotenziale inkl. der Sachdaten und Steckbriefe mit dem Sachstand November 2021 überarbeitet und aktualisiert worden und steht nun mit 223 potenziellen Entsiegelungsflächen im Geoportal bereit.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin sowie beim Vorsogenden Bodenschutz der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz.

Karte ansehen

04.03.2022: Zu erwartender höchster Grundwasserstand (zeHGW) – erweitert im Geoportal verfügbar

Die im Geoportal für das Urstromtal, das Panketal und die Teltow-Hochfläche verfügbare Karte des zu erwartenden höchsten Grundwasserstandes (zeHGW) wurde nun um den östlichen Bereich der Barnim-Hochfläche erweitert. Damit stehen die insbesondere für das Bauwesen wichtigen Planungsgrundlagen mit entsprechenden Erläuterungen für ca. 90 % der Landesfläche gebührenfrei zur Verfügung.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Karte ansehen

23.02.2022: Reale Nutzung und Stadtstruktur - aktualisiert im Geoportal

Reale Nutzung: Die Karten zeigen die reale Nutzung der bebauten Flächen (9 Kategorien wie Wohnnutzung und Gewerbe- und Industrienutzung), der Grün- und Freiflächen (10 Kategorien wie Grünland, Ackerland, Kleingarten) sowie eine kombinierte Darstellung unter Berücksichtigung der Doppelnutzungen.

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Stadtstruktur: Die Karten zur Stadtstruktur unterscheiden Flächentypen anhand ihrer typischen Nutzung, Entstehungszeit und Bau- und Freiflächenstruktur (differenziert 52, aggregiert 16 Flächentypen).

Ausführliche Informationen finden Sie im Umweltatlas Berlin.

Die Aktualisierung setzt auf bewährte Methoden auf. Dabei konnten aber erweiterte und detailliertere Datengrundlagen genutzt werden, die auch aktuelle Planungsdiskussionen berücksichtigen, wie die möglichen Folgen verstärkter Nachverdichtungen im Bestand. Als neue Datengrundlage wurden beispielsweise die Daten des Wohnungsbauflächen-Informationssystems (WoFIS) verwendet, aus denen geplante und realisierte städtebauliche Wohnprojekte ab 50 Wohneinheiten grundstücksscharf hervorgehen.

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “Reale Nutzung” bzw. “Stadtstruktur” Karten und Datentabelle finden

18.02.2022: Grundwasserstand - tagesaktuelle Messwerte und Ganglinien – Karte und Dienste werden aus dem Geoportal entfernt

2010 wurde im Geoportal die Karte „Grundwasserstand – tagesaktuelle Messwerte und Ganglinien“ veröffentlicht. In der Karte sind die aktuellen Grundwasserstände von 40 Grundwassermessstellen in Form von Gangliniendiagrammen für die jeweils letzten 3 Jahre dargestellt. Ein Downloaddienst für die Abgabe tagesaktueller Messwerte ist im Geoportal nicht verfügbar. Im WFS (WebFeatureService) werden daher lediglich die Diagramme abgegeben.

Seit 2021 werden über das Wasserportal alle gewässerkundlichen Daten aus den Grundwasser- und Oberflächenwassermesssnetzen des Landes Berlins zur Verfügung gestellt. Hierüber ist u.a. auch die Darstellung der Grundwasserstandsdaten über einen frei wählbaren Zeitraum in Form von Gangliniendiagrammen möglich. Darüber hinaus können die Messwerte selbst heruntergeladen und unter der für Geodaten üblichen freien Nutzungsbestimmung Datenlizenz Deutschland 2.0 genutzt werden.

Die Karte „Grundwasserstand – tagesaktuelle Messwerte und Ganglinien“ und die Dienste werden daher zum 2.3.2022 aus dem Geoportalangebot entfernt. Informieren Sie sich über das Wasserportal

11.02.2022: Monatsaktuelle Adressen für Berlin – neu im Geoportal

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen hat den Datenbestand „Adressen Regionales Bezugssystem (RBS)“ zentral vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg beschafft und zur Nutzung im Geoportal Berlin veröffentlicht. Der Datenbestand umfasst alle Adressen aus dem Regionalen Bezugsystem Berlin (RBS) mit einer monatlichen Aktualisierung. Es gilt die für Geodaten übliche freie Nutzungsbestimmung Datenlizenz Deutschland 2.0.

Neben den eigentlichen Adressinformationen enthält der Datenbestand weitere Angaben zur Adresse (z.B. Attribute wie Lebensweltlich orientierte Räume, Quartiersmanagementgebiet, Wasserschutzgebiet). Der Datenbestand beinhaltet ebenso zusätzliche Objekttypen (z.B. Gewässer, Forstamt, Flughafen, Kleingartenanlage). Die Adressen können wie gewohnt über den WFS (WebFeatureService) des Geoportal abgerufen werden.

Karte ansehen

03.02.2022: Eigentümerstruktur - neu im Geoportal- neu im Geoportal

Vor dem Hintergrund der Intransparenz der Eigentümerlandschaft auf dem Berliner Wohnungsmarkt wurde in SenSBW eine Auswertung des Berliner Liegenschaftskatasters durchgeführt. Verlässliche Aussagen zur Eigentümerschaft konnten bis dahin nur zum Anteil der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft und der Genossenschaften getroffen werden. Die Auswertungen beziehen sich auf Flurstücke. Es wurden die Daten aus ALKIS verwendet, die ausschließlich der Wohnbebauung zuzuordnen sind. Die basieren auf dem Datenstand von September 2021 und auf dem Gebietsstand LOR 2021.

Ausführliche Informationen finden Sie im Internetauftritt der SenSBW.

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “Eigentümerstruktur” das Angebot finden

13.01.2022: Airborne Laserscanning 3D-Punktwolke von Berlin – neu im Geoportal

Im Auftrag von SenStadtWohn wurde ganz Berlin im Q1/2021 mittels Airborne Laserscanning (ALS) auf einer Fläche von ca. 900 Quadratkilometer vermessen. Dabei erfasste ein in einem Kleinflugzeug eingebautes Laserscanning-System auf einer Höhe von ca. 1.700 m die Gelände- und Oberflächenstrukturen mit ca. 10 Punkten je m².

Die klassifizierte ALS-3D-Punktwolke, in der Boden- und Nichtbodenpunkte identifiziert und kenntlich gemacht wurden, steht nun über das Geoportal zur Verfügung.

Anwendung öffnen und mit dem Schlagwort “laserscan” das Angebot finden