Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS)

ALKIS – Pariser Platz

ALKIS – Pariser Platz

Die Daten des Liegenschaftskatasters werden im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem ALKIS geführt. Damit steht ein flächendeckender, blattschnittfreier Datenbestand zur Verfügung, der alle darstellenden und beschreibenden Daten des Liegenschaftskatasters umfasst.

  • Gebäude, unterschieden nach Haupt- und Nebengebäuden sowie nach ihrer Nutzung
  • Flurstücke mit Flurstückskennzeichen, Fläche und Lagebezeichnung
  • Gemarkungs-, Flur-, Flurstücks- und administrative Grenzen (Landes-, Bezirks- und Ortsteilgrenzen)
  • ausgewählte Topographie (z.B. Bordkanten)
  • Nutzungsarten
  • Eigentümer der aus den Flurstücken gebildeten Grundstücke

Die qualitativ hochwertigen und konsistenten Daten stehen in einem bundesweit einheitlichen Datenmodell, das auf internationalen Standards basiert, zur Verfügung. ALKIS® ist Teil des AAA*-Referenzmodells der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV).

Im ALKIS sind die Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuchs (ALB) und der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) aufgegangen. Die Daten des Liegenschaftskatasters wurden in das integrierte Datenmodell ALKIS vollständig und rechtssicher migriert. Die Migration basiert auf der Version 6.1 der GeoInfoDok der AdV.

Die GeoInfoDok wird aktuell überarbeitet. In diesem Rahmen wird auch das AAA-Anwendungsschema 7.1.1. vorbereitet. Die Umsetzung ist für das Jahr 2023 geplant. Nachzuverfolgen unter Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen – GeoInfoDok NEU (Referenz 7.1).

Weitere Informationen sowie Testdaten können Sie unserer Internetseite entnehmen.

AAA® ist die Abkürzung für AFIS®-ALKIS®-ATKIS®
AFIS® = Amtliches Festpunktinformationssystem
ALKIS® = Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem
ATKIS® = Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem