Jugend

Wie können Heranwachsende die Stadt gestalten? Welche Freizeit- und Erholungsangebote gibt es? Wo können sich Jugendliche engagieren und was macht Berlin, um Kinder vor Gewalt, Kriminalität und Benachteiligung zu schützen?

Kinder vor einem Zelt

Jugendarbeit

Jugendarbeit richtet sich an alle jungen Menschen zwischen sechs und 27 Jahren. Zentral dabei: Kinder und Jugendliche können mitreden, mitgestalten und mitentscheiden. Die Angebote sind facettenreich, freiwillig und inklusiv. Jugendarbeit

Familie steht vor einem Aquarium

Bildung und Erholung in der Freizeit

Jugendarbeit gestaltet die Freizeit der Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Weise und lädt zur Beteiligung ein. Dazu gehören zum Beispiel Aktivitäten in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Fahrten und Ferienfreizeiten. Bildung und Erholung in der Freizeit

Ein Jugendlicher spielt mit einer Seniorin ein Brettspiel

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

Junge Menschen von 16 bis 27 können ein FSJ absolvieren. Mögliche Einsatzorte im In- und Ausland sind Einrichtungen der Wohlfahrts- und Gesundheitspflege, der Kinder- und Jugendhilfe sowie in den Bereichen Sport, Kultur und Denkmalpflege. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

BMX-Fahrer springt

Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit richtet sich an junge Menschen mit vielschichtigen Problemen, oft verbunden mit Schwierigkeiten bei der Schul- und Berufsausbildung sowie schwierigen Familienverhältnissen, um deren soziale Integration zu fördern. Jugendsozialarbeit

Junges Mädchen drapiert ein Kleid aus Zeitung an einer Puppe

Jugendberufshilfe

Jugendberufshilfe ist ein Handlungsfeld der Jugendsozialarbeit. Sie wirkt an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe, (Aus)Bildung und Arbeitswelt und trägt zur sozialen und beruflichen Eingliederung von jungen Menschen in das Arbeitsleben bei. Jugendberufshilfe

pausieren an der Mauer

Hilfe für junge Volljährige

Junge Volljährige benötigen manchmal besondere Hilfe auf ihrem Weg zu einem eigenverantwortlichen Leben. Die Anhaltspunkte sind vielfältig, zum Beispiel Schulabbruch, Obdachlosigkeit oder Sucht. Hilfe für junge Volljährige

Junge stellt ein Plakat zum Thema Rauchen in der Schule vor

Jugendschutz

Um Kinder und Jugendliche vor negativen Einflüssen in der Öffentlichkeit und in den Medien zu schützen ist unter anderem der Aufenthalt in Diskos, die Abgabe von Alkohol und der Zugang zu Filmen und Spielen gesetzlich geregelt. Jugendschutz

verzweifelter Mann sitzt im Wald auf einer Bank und stützt die Hände in den Kopf

Jugendkriminalität

Kindern und Jugendlichen, die straffällig werden, sollen Wege aufgezeigt werden, wie sie künftig ein Leben ohne Straftaten führen können. Hier erfahren Sie mehr über die Arbeit der Jugendgerichtshilfe und der Bewährungshilfe für Jugendliche. Jugendkriminalität

drei Jugendliche sitzen draußen

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Unbegleitete ausländische Minderjährige, die ohne Eltern oder eine erziehungsberechtigte Person in Berlin einreisen, werden zur Vermeidung von Obdachlosigkeit durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Obhut genommen. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Logo jup Berlin

Jugendportal

Das Jugendportal “jup!” Berlin bietet neben vielen Angeboten, Informationen und einem von Jugendlichen gestalteten crossmedialen Medienmagazin auch weitere Möglichkeiten zur digitalen Beteiligung. Jugendportal

Frau lehnt sicht auf Aktenordner

Trägerservice

Auf unseren Serviceseiten finden Träger von Kindertageseinrichtungen Fachinformationen und wichtige Formulare für ihre Arbeit, unter anderem zur Integrierten Software Berliner Jugendhilfe (ISBJ). Trägerservice