Medienbildung

Frau präsentiert ein Tablet mit bunten Social Media Symbolen

Vermittlung von Medienkompetenz ist eine wichtige Bildungsaufgabe. Sie zielt auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen für einen selbstbestimmten, kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien, als Voraussetzung für Teilhabe und Beteiligung in der digitalen Gesellschaft.

Landesprogramm jugendnetz-berlin

In allen Berliner Bezirken entwickeln, vernetzen und unterstützen *Medienkompetenzzentren eine Vielzahl von außerschulischen, medienpädagogischen Angeboten und kooperieren mit Schulen in der Umsetzung einer zeitgemäßen Medienbildung.

Jugendnetz Berlin gestaltet Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Eltern und beteiligt sich an themenrelevanten Seminaren, Tagungen und Messen, wie z.B.:
  • die Berliner JugendMedienKulturTage vom 22.-23. Oktober 2021 unter dem Motto ‘Zocken, Tinkern, Tüfteln’”:https://www.das-lernzentrum.de/Angebote/Beitraege/1323_Jugendmedienkulturtage_2021.htm
  • die Lehrer-Lounge im Rahmen der Jugendmesse YOU
  • den Fachtag „Medienkompetenz verbindet“

Das Berliner Landesprogramm jugendnetz-berlin wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin gefördert und gemeinsam in Kooperation mit den Berliner Bezirken umgesetzt.

jup! - Jugendportal Berlin

Das Jugendportal “jup!” Berlin bietet neben vielen Angeboten, Informationen und einem von Jugendlichen gestalteten crossmedialen Medienmagazin auch weitere Möglichkeiten zur digitalen Beteiligung.

Medienbildung für sozialpädagogische Fachkräfte

Das Weiterbildungsprogramm “FOKUS Medienbildung” bietet Qualifizierungen zur Medienbildung und Medienpädagogik für sozialpädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe an.

Ziel ist die Erweiterung der fachlichen, beruflichen und persönlichen Kompetenzen der Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen. In der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien sollen Medien berücksichtigt werden, um junge Menschen auf dem Weg zu medienkompetenten Persönlichkeiten zu unterstützen.

Das Programm wird in Kooperation von WeTeK gGmbH und BITS 21 im Förderverein für Jugend- und Sozialarbeit e.V. realisiert und durch die Europäische Union (Europäischer Sozialfonds) und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie mit Unterstützung durch jugendnetz-berlin.de gefördert.

Jugendmedienschutz

Das Land Berlin hat in den letzten Jahren die Bedingungen erheblich verbessert, um Kindern und Jugendlichen, Lehrkräften und Erziehern Medienkompetenz zu vermitteln und gleichzeitig den Jugendmedienschutz zu gewährleisten.

Der Berliner Senat hat hierfür den Bericht über die Maßnahmen zum Jugendmedienschutz in Berlin beschlossen.

Ich suche Dich. Wer bist Du?

Broschüre mit Soziale Netzwerke & Datenschutztipps für Jugendliche, damit WhatsApp, Facebook, Snapchat, Instagram und andere Netzwerke sicher genutzt werden können.

PDF-Dokument

Junge stellt ein Plakat zum Thema Rauchen in der Schule vor

Jugendschutz

Um Kinder und Jugendliche vor negativen Einflüssen in der Öffentlichkeit und in den Medien zu schützen, sind der Aufenthalt in Diskotheken, Gaststätten und bei Tanzveranstaltungen, die Abgabe von Alkohol und Tabakwaren und der Zugang zu Filmen und PC-Spielen gesetzlich geregelt. Jugendschutz