Jugendarbeit

KInder vor Zelt

Vielfältig

Jugendarbeit richtet sich an alle jungen Menschen im Alter von 6 bis 27 Jahren. Sie umfasst die Jugendverbandsarbeit, die offene Kinder- und Jugendarbeit sowie gemeinwesenorientierte Angebote. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten gehören die außerschulische Jugendbildung, die kulturelle Jugendbildung, die internationale Jugendarbeit und die Kinder- und Jugenderholung. Kinder- und Jugendarbeit fördert die Entwicklung von eigenverantwortlicher Persönlichkeit und Demokratiekompetenz.

Freiwillig

Durch den freiwilligen und offenen Charakter der Jugendarbeit setzen die Angebote an den Interessen und der Lebenswelt der jungen Menschen an. Sie fördern die gesellschaftliche Mitverantwortung und regen zum sozialen Engagement an.

Inklusiv

Gemein ist allen Angeboten, dass sie das Ziel der selbstbestimmten und gleichberechtigten Teilhabe von allen jungen Menschen verfolgen und zwar unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrem Förderbedarf, ihrer Religion oder ethnischen Zugehörigkeit. Deshalb ist der Ansatz der Inklusion bei vielen Projekten und Maßnahmen bereits gelebte Praxis.

Jugendarbeit in Berlin gestärkt

Die Kinder- und Jugendarbeit in Berlin wird mit der Umsetzung des neuen Jugendförder- und Beteiligungsgesetzes gestärkt und für die Zukunft gesichert. Als wesentliches Ziel ist im neuen Gesetz die Demokratiebildung und Beteiligung junger Menschen vorgegeben.

Das Gutachten „Jugendarbeit in Berlin stärken – Gesetzliche Standards und eine bessere Finanzierung“ analysiert die aktuelle rechtliche und finanzielle Situation der Jugendarbeit in Berlin und macht Lösungsvorschläge. Das Gutachten wurde von Jugendsenatorin Sandra Scheeres bei den Jugendhilfeexperten Prof. Dr. Dr. Reinhard Wiesner und Prof. Dr. Bernd Schlüter in Auftrag gegeben.

Schüler halten Daumen hoch

Jugendarbeit an Schulen

Es gibt kaum eine Einrichtung der Berliner Jugendarbeit, die nicht mit einer oder mit mehreren Schulen kooperiert. Diese Zusammenarbeit hat viele Gesichter. Jugendarbeit an Schulen

Profil eines Kopfes aus Puzzleteilen zusammengesetzt und von Sprechblasen umgeben

Jugendbildungsstätten

Jugendbildungsstätten bieten ein breites Bildungsangebot. Tagesveranstaltungen, Wochenend- und Wochenseminare sowie Weiterbildungen stellen oft einen Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen her. Jugendbildungsstätten

Familie steht vor einem Aquarium

Bildung und Erholung in der Freizeit

Jugendarbeit gestaltet die Freizeit der Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Weise und lädt zur Beteiligung ein. Dazu gehören zum Beispiel Aktivitäten in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Fahrten und Ferienfreizeiten. Bildung und Erholung in der Freizeit. Bildung und Erholung in der Freizeit

Kindergruppe mit Lehrer genießt gemeinsamen Schauspielunterricht

Kulturelle Bildung

Ob Theater spielen, Filme drehen, Musik machen, Tanzen, Schreiben oder Fotografieren - Kulturelle Bildung ist Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Sie ist daher auch ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit. Kulturelle Bildung

 Kinder umarmen sich im Kreis um die Kamera und lächeln

Jugendverbände

Jugendverbände sind wichtige Partner der Jugendpolitik, wenn es um die gesellschaftliche Teilhabe, die Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen und die politische Beteiligung junger Menschen geht. Jugendverbände

Porträt einer Jugendlichen

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Das Landesprogramm Jugend-Demokratiefonds Berlin konnte bereits vielfältige Vorhaben der Beteiligung realisieren: auf Landesebene die U-18 Wahlen, das jugendFORUM im Berliner Abgeordnetenhaus und Modelle der e-Partizipation. Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Jugendliche mit verschiedener Herkunft halten Weltkugel

Internationale Jugendbegegnung

Internationale Jugendbegegnungen haben eine lange Tradition in der außerschulischen Jugendbildung. Sie ermöglichen spannende Erfahrungen mit Gleichaltrigen in anderen Ländern und mit ausländischen Gästen zu Hause. Internationale Jugendbegegnung

Frau präsentiert ein Tablet mit bunten Social Media Symbolen

Medienbildung

Vermittlung von Medienkompetenz ist eine wichtige Bildungsaufgabe. Sie zielt auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen für einen selbstbestimmten, kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien, als Voraussetzung für Teilhabe und Beteiligung in der digitalen Gesellschaft. Medienbildung