Die Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellung - Worte zum Thema
Bild: fotodo - Fotolia.com
Portrait der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Edler
Bild: Sylvia Edler

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Webseite.
Gleichstellung von Frauen ist nach wie vor ein aktuelles Thema.

Als Gleichstellungsbeauftragte setze ich mich dafür ein, dass Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen die gleichen Chancen und die gleichen Perspektiven wie Männer erhalten. Einige Fortschritte sind erreicht. Frauen haben bei Qualifikation und Bildung aufgeholt, liegen in vielen Bereichen vor den Männern. Trotzdem verdienen Frauen insgesamt 21 % weniger als Männer und haben im Schnitt knapp 60% weniger Alterseinkünfte. Frauen sind in den Führungspositionen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft noch immer selten anzutreffen und auf dem Arbeitsmarkt bestehen immer noch gravierende Unterschiede. Auch wenn junge Frauen gute schulische Ausgangsbedingungen haben, entscheiden sie sich noch immer überproportional häufig für „typisch weibliche“ Berufsfelder oder Studienfächer. Sie schöpfen ihre Berufsmöglichkeiten nicht aus.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen gilt weltweit als eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen – der Schutz vor Gewalt ist eines der wichtigsten Ziele.

Sylvia Edler

„Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun“ Mahatma Ghandi

Lassen Sie uns gemeinsam anfangen:

+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++

Neuköllner Frauenmärz 2019

Postkarte zur Initiative "8. März - gesetzlicher Feiertag"
Bild: Bezirksamt Neukölln Gleichstellungsbeauftragte

8. März – gesetzlicher Feiertag!

Geschafft – eine Initiative vom Netzwerk Frauen in Neukölln!
Damit ist Berlin das erste Bundesland, das den Internationalen Frauentag zum Feiertag macht!

Die Neuköllner Gleichstellungsbeauftragte und das Netzwerk Frauen in Neukölln laden herzlich zum „Neuköllner Frauenmärz 2019“ ein.

Mit 40 Events wird ein vielseitiges Programm geboten. Besuchen Sie Ausstellungen, Diskussionsabende, Führungen, Konzerte, Lesungen, Selbstbehauptungskurse, Vorträge, Workshops, die Rixdorfer Perlen im Heimathafen, die Frauenfilmreihe vom Cineplex-Kino in den Neukölln-Arcaden

… das muss gefeiert werden…

Party mit
DJ AZIZA
Leila A.
Livegesang von der Komischen Oper und
SPEZIAL GUEST Idil N. Baydar alias Jilet Ayşe

“Jilet Ayşe“ ist wie Neukölln: Genial auf den Punkt; charmant und schonungslos; empörend und empowernd; intensiv, inklusiv, positiv: –schafft immer dort ein herzliches Lachen, wo man es am wenigsten vermutet.

Donnerstag, 7. März 2019
Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr, für Frauen* und Mädchen*
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Bat-Yam-Platz 1, U 7 Lipschitzallee

Sichern Sie sich den Eintritt! Karten bei der Gleichstellungsbeauftragten, Rathaus Neukölln, Raum A 204, Tel.: 90239 3555, sylvia.edler@bezirksamt-neukoelln.de

Flyer zum Neuköllner Frauenmärz 2019

PDF-Dokument (833.6 kB)

Plakat zum Neuköllner Frauenmärz 2019

PDF-Dokument (340.3 kB)

Plakat zur Neuköllner Frauenfilmreihe 2019

PDF-Dokument (256.6 kB)

Initiative des Netzwerkes Frauen in Neukölln
Bild: Netzwerk Frauen in Neukölln

“8. März – gesetzlicher Feiertag” eine Initiative des Netzwerkes Frauen in Neukölln. Weitere Informationen finden Sie unter

www.frauen-in-neukoelln.de

+++KOSTENFREI+++KOSTENFREI+++

Logo der FIONA-Infoline
Bild: Bezirksamt Neukölln Gleichstellungsbeauftragte

Infoline FIONA Telefon 0800 4540299
Beratung zu Beruf, Bildung und Beschäftigung. Sie erreichen kompetente Beraterinnen, die Ihre Fragen beantworten, Sie über das Angebot der Berliner Bildungsberatungsstellen und über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren und Ihnen Hinweise und Tipps geben.
Ein Angebot der Berliner Frauen-Bildungsberatungs-Einrichtungen

Werberkarte Infoline FIONA

PDF-Dokument (180.7 kB)