Die Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellung - Worte zum Thema
Bild: fotodo - Fotolia.com
Portrait der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Edler
Bild: Sylvia Edler

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Webseite.
Gleichstellung von Frauen ist nach wie vor ein aktuelles Thema.

Als Gleichstellungsbeauftragte setze ich mich dafür ein, dass Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen die gleichen Chancen und die gleichen Perspektiven wie Männer erhalten. Einige Fortschritte sind erreicht. Frauen haben bei Qualifikation und Bildung aufgeholt, liegen in vielen Bereichen vor den Männern. Trotzdem verdienen Frauen insgesamt 22% weniger als Männer und haben im Schnitt knapp 60% weniger Alterseinkünfte. Frauen sind in den Führungspositionen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft noch immer selten anzutreffen und auf dem Arbeitsmarkt bestehen immer noch gravierende Unterschiede. Auch wenn junge Frauen gute schulische Ausgangsbedingungen haben, entscheiden sie sich noch immer überproportional häufig für „typisch weibliche“ Berufsfelder oder Studienfächer. Sie schöpfen ihre Berufsmöglichkeiten nicht aus.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen gilt weltweit als eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen – der Schutz vor Gewalt ist eines der wichtigsten Ziele.

Sylvia Edler

+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++

Plakat des Festivals Unframed
Bild: Bezirksamt Neukölln, Gleichstellungsbeauftragte

Unframed Festival 3. bis 6. November 2016

*Eröffnung mit Ausstellung am 3.11.16 von 18 bis 23 Uhr
Agora Rollberg, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin*

Das Unframed-Festival 2016 wird durch Dr. Gabriele Kämper, Geschäftsstelle Gleichstellung der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen eröffnet. Das Festival präsentiert zum Thema „Feminismus heute“ ein vielfältiges Programm aus Kunstausstellungen, Konzerten, Performances, Film-Screenings, Workshops und Podiumsdiskussionen.18 Veranstaltungsorte sind an dem Festival beteiligt.
Zum zweiten Mal findet in Berlin vom 4. bis zum 6. November das UNFRAMED FESTIVAL an verschiedenen Orten in Neukölln statt und verbindet die Präsentation eines hochwertigen, themenbezogenen Kulturprogramms mit der Aufforderung an das Publikum zur demokratischen Teilhabe, zur Partizipation.
Das diesjährige Thema ist „Feminismus heute“. Aus verschiedenen Blickwinkeln wie Wort, Bild, Klang, Bewegung und unter aktiver Einbringung des eigenen Standpunkts oder Weltbilds wird gemeinsam eine vielfältige, kontroverse und lebendige Collage zum Thema „Feminismus“ erstellt.

Ein Projekt der Unframed Society in Kooperation mit schwarzekatze\weisserkater e.V. und der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Edler, finanziert aus Mitteln der Stiftung DKLB und mit freundlicher Unterstützung von Photocircle.

Das komplette Programm finden Sie übersichtlich auf der Festival-Webseite:
www.unframedfestival.de

Internationaler Tag "Nein zu Gewalt an Frauen"

Logo der berlinweiten Kampagne zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen"
Bild: Bezirksamt Neukölln, Gleichstellungsbeauftragte

Leider hat dieses Thema nach wie vor nicht an Aktualität verloren.
Der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ findet weltweit jedes Jahr am 25. November mit Aktionen statt.
Ich lade Sie herzlich zu den unterschiedlichen kostenlosen Veranstalten ein:

Theaterstück "Jetzt reicht´s" am 22.11.16 um 19 Uhr

PDF-Dokument (146.1 kB)

weitere Neuköllner Veranstaltungen

PDF-Dokument (286.1 kB)

berlinweite Veranstaltungen

PDF-Dokument (1.6 MB)