Die Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellung - Worte zum Thema
Bild: fotodo - Fotolia.com
Portrait der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Edler
Bild: Sylvia Edler

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Webseite.
Gleichstellung von Frauen ist nach wie vor ein aktuelles Thema.

Als Gleichstellungsbeauftragte setze ich mich dafür ein, dass Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen die gleichen Chancen und die gleichen Perspektiven wie Männer erhalten. Einige Fortschritte sind erreicht. Frauen haben bei Qualifikation und Bildung aufgeholt, liegen in vielen Bereichen vor den Männern. Trotzdem verdienen Frauen insgesamt 21 % weniger als Männer und haben im Schnitt knapp 60% weniger Alterseinkünfte. Frauen sind in den Führungspositionen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft noch immer selten anzutreffen und auf dem Arbeitsmarkt bestehen immer noch gravierende Unterschiede. Auch wenn junge Frauen gute schulische Ausgangsbedingungen haben, entscheiden sie sich noch immer überproportional häufig für „typisch weibliche“ Berufsfelder oder Studienfächer. Sie schöpfen ihre Berufsmöglichkeiten nicht aus.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen gilt weltweit als eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen – der Schutz vor Gewalt ist eines der wichtigsten Ziele.

Sylvia Edler

+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++

„Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun“ Mahatma Ghandi

Lassen Sie uns gemeinsam anfangen:

INFOBÖRSE FÜR FRAUEN

Logo zur Inforbörse 2
Bild: Bezirksamt Neukölln - Gleichstellungsbeauftragte

Neukölln für Frauen* – Frauen* für Neukölln

Donnerstag, 13. Juli 2017 von 13 bis 17 Uhr

Alfred-Scholz-Platz (Karl-Marx-/Ganghofer Straße)

Die Infobörse ist ein Forum der Begegnung, des Austausches und der Vernetzung. Sie bietet Besucher*innen die Möglichkeit, sich vor Ort über Chancen für ihre ganz persönliche Lebensplanung zu Themen wie Arbeitsmarkt, berufliche Orientierung und Qualifizierung, Karriere, Weiterbildung, Migration, Gewalt gegen Frauen und Gewaltprävention, Soziales und Gesundheit, Sport und Freizeit sowie zur Stärkung der Selbsthilfe zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Auf der 10. Infobörse gibt es vieles zu entdecken, reiten Sie auf einem Toni Hawk Balance Board vom Jugendtreff „TheCorner“ auf der Welle der Gleichstellung…

Flyer zur Infobörse für Frauen

PDF-Dokument (182.7 kB)

Plakat zur Infobörse für Frauen

PDF-Dokument (460.1 kB)

Das Bezirksamt setzt Zeichen

Regenbogenfahne
Bild: Bezirksamt Neukölln - Gleichstellungsbeauftragte

Regenbogenfahne 11. bis 22. Juli 2017

Die Aktion verdeutlicht, dass der Bezirk Neukölln, keinerlei Intoleranz gegen Menschen aufgrund ihrer Homosexualität oder Geschlechtsidentität duldet. Das multikulturelle Neukölln soll ein Ort friedlicher Begegnungen verschiedenster Menschen sein und ein Leben ohne Diskriminierung ermöglichen. Dieses Zeichen der Solidarität zu Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie trans- und intersexuellen Menschen (LSBTI) findet in Anlehnung an den Christopher Street Day statt.

Fotoausstellung Chancen genutzt

Ausschnitt von der Einladungskarte
Bild: Bezirksamt Neukölln von Berlin

Mut- und Bildungsgeschichten von Migrantinnen aus 25 Jahren TIO-Qualifizierungsprojekt
Donnerstag, 4. Mai 2017 um 16 Uhr
Rathaus Neukölln, Foyer 2. Etage

Eröffnet wird die Ausstellung im Rahmen der Europawoche 2017 von:
Dr. Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin
Cornelia Aukslat-Bölk, TIO e.V.
Medine Ceylan, Absolventin TIO-Qualifizierungsprojekt

Einladungskarte zur Ausstellung Chancen genutzt

PDF-Dokument (1.3 MB)

Girls´ und Boys´Day in Neukölln am 27. April 2017

Unternehmensbesuch zum Girls Day 2017
Bild: Bezirksamt Neukölln Gleichstellungsbeauftragte

Mädchen und Jungen lernen an diesem Tag Berufe und Studiengänge kennen, in denen bislang noch wenig Frauen beziehungsweise wenig Männer anzutreffen sind. Erfahrungen zeigen, dass Mädchen und Jungen neue Perspektiven in der Berufs- und Lebensplanung offener aufnehmen, wenn sie eigene Erfahrungen unter sich machen. Sie sind eher bereit, ihre Berufsvorstellungen nochmals zu reflektieren und sich bei ihrer Berufswahl stärker von ihren individuellen Interessen und Fähigkeiten lenken zu lassen.

Zum Auftakt wurden gemeinsam mit der Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey, den Jugendstadtrat Falko Liecke, Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer und Neuköllner Schülerinnen und Schülern die Aktionsfahnen zum Girls´ und Boys’Day gehisst.

Schülerinnen und Schüler haben die Berufsausbildungsmöglichkeiten des Bezirksamt kennengelernt, begleiteten die Bezirksbürgermeisterin, den Bildungsstadtrat und erhielten einen Einblick zum Garten- und Landschaftsbau auf dem Ausbildungsgelände des Straßen- und Grünflächenamtes. Der Bezirksstadtrat für Jugend und Gesundheit stellte in Kooperationen mit dem IBBC e.V. 60 Jungen Berufe in der Pflege vor. Insgesamt beteiligte sich Bezirksamt mit 82 Plätzen an den Aktionstagen.

Auch Neuköllner Wirtschaft macht sich für die Berufsorientierung stark
46 Neuköllner Unternehmen und Organisationen machten sich stark für eine Berufswahl fernab von Geschlechterklischees und stellten insgesamt 467 Plätze zum Girls´ und Boys´Day zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön für dieses Engagement.

Ein Highlight war auch der Besuch mit der Bezirksbürgermeisterin beim Neuköllner Unternehmen „speaker-search Sprecheragentur & Tonstudio GmbH“. Hier entdeckten die Teilnehmenden, wie z. B. Werbespots, Kinofilme übersetzt und auch barrierefrei produziert werden und welche Rolle die Tontechnik dabei spielt. Als Ergebnis des kleinen Sprachcoachings wurde eine Audioaufnahme zusammen mit der Bezirksbürgermeisterin produziert.

Nächster Girls´und Boy´Day am 26. April 2018

  • Girls´Day Ansprechpartnerin:
    Gleichstellungsbeauftragte
    Sylvia Edler
    Tel.: 90239 3555
    sylvia.edler@bezirksamt-neukoelln.de

    Boys´Day Ansprechpartnerin:
    Abt. Jug/Ges – Jugendberufshilfe
    Irina Neander
    Tel.: 90239 2006
    irina.neander@bezirksamt-neukoelln.de

Girls´Day engagierte Unternehmen und Zahlen

PDF-Dokument (75.6 kB)

Boys´Day engagierte Unternehmen und Zahlen

PDF-Dokument (56.8 kB)

Pressemitteilung zum Girls´Day 2017

PDF-Dokument (52.8 kB)

+++JETZT KOSTENFREI+++JETZT KOSTENFREI+++

Logo der FIONA-Infoline
Bild: Bezirksamt Neukölln Gleichstellungsbeauftragte

Infoline FIONA Telefon 0800 4540299
Beratung zu Beruf, Bildung und Beschäftigung. Sie erreichen kompetente Beraterinnen, die Ihre Fragen beantworten, Sie über das Angebot der Berliner Bildungsberatungsstellen und über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren und Ihnen Hinweise und Tipps geben.
Ein Angebot der Berliner Frauen-Bildungsberatungs-Einrichtungen

Werberkarte Infoline FIONA

PDF-Dokument (180.7 kB)

Internationaler Frauentag

Neuköllner Frauenmärz
Die Veranstaltungsreihe der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten mit Unterstützung des Netzwerkes Frauen in Neukölln war ein voller Erfolg.
Im letzten Jahr waren es 16 Veranstaltungen und 600 Besucher*innen. In diesem Jahr konnte das Angebot mehr als verdoppelt werden. Mit 40 Events von 18 Institutionen wurden 2.001 Bürger*innen erreicht.
Ein großes Dankeschön für die Unterstützung und die Vielfalt der Angebote.

Unterstützer*innen und Kooperationspartner*innen

PDF-Dokument (394.0 kB)