Unterstützung für Menschen mit Behinderung

Symbole rund um die Themen Behinderung und Barrierefreiheit
Bild: Jérôme Rommé / Fotolia.com

Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen haben die Möglichkeit Leistungen nach den Vorschriften des 6. Kapitels des Sozialgesetzbuches (SGB XII) zu beantragen. Eingliederungshilfe wird gewährt, um Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und am Arbeitsleben zu ermöglichen.

Gemeinsam mit dem Klienten und ggf. dessen Angehörigen ermitteln die Fallmanager in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst (sozialpsychiatrischer Dienst) und etwaigen Leistungserbringern den anzuerkennenden Bedarf und gewähren hierauf individuell abgestimmte Leistungen.

Die Hilfegewährung erfolgt aus “einer Hand”, d.h. Grundsicherung – oder Hilfe zum Lebensunterhalt; Hilfe zur Pflege und ggf. Leistungen nach dem Landespflegegeldgesetz werden in einem Vorgang zusammengefasst.

Weitergehende Informationen zur Eingliederungshilfe und dem Fallmanagement finden Sie auf den Internetseiten der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales.

Weiterführende Informationen

Einen Ort der Begegnung und des Austausches bietet Ihnen unsere Behindertenfreizeitstätte Alt-Buckow 16.

Weitergehende Informationen finden Sie auch im Pflegeportal des Landes Berlin.