Aktuelles

Corona-Krise: Informationen für Unternehmen

Informieren Sie sich hier über Hilfen auf Bundes-und Landesebene sowie spezielle Neuköllner Beratungsangebote von und für Unternehmen.

berlinweite Kampagne zur Einhaltung der Corona-Regeln

Sensibilisierungskampagne Corona
kurze Sprüche signalisieren: Achtung es geht uns alle an

Durch die von der Senatverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, visit Berlin und der DEHOGA gestartete Kampagene sollen alle BerlinerInnen und BesucherInnen sowie die Gastronomie dafür sensibilisiert werden, Berlin als sichere Destination zu erhalten – im eigenen Interesse.

Aktuelles zur SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung

Infektionsschutzverordnung vom 1. September 2020 Link zur Verordnung

Zuschuss zu Gewerbemieten

Diese Soforthilfe ist für Unternehmen des Berliner Mittelstandes mit über 10 und bis zu 249 Beschäftigten.
- Zuschüsse in Höhe von 50% der gewerblichen Mieten bzw. Pachten für die Monate April und Mai 2020, max. jedoch 10.000 EUR pro Objekt

Weitere Informationen zur Soforthilfe Gewerbemieten auf den Seiten der IBB

Orientierungshilfen für Gewerbe

Antragsplattform Überbrückungshilfen des Bundes

Hier gelangen Sie zur Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de
Die Beantragung kann nur von einem vom berechtigten Unternehmen beauftragten Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer erfolgen. Das Programm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie Soloselbstständige, die besonders stark von der Corona-Krise betroffen sind und nach wie vor unter Schließungen leiden oder wegen den Abstands- und Hygieneregeln ihre Kapazitäten nicht voll ausschöpfen können. Zuständige Stelle für die Antragsbearbeitung, Prüfung und Bewilligung ist die Investitionsbank Berlin (IBB)

Gastronomie und Hotelerie

Hotel icons set
Bild: kittisak_taramas - Fotolia.com

Checklisten für Gastronomie und Hotellerie zur Umsetzung von Eindämmungs-/Hygienemaßnahmen der DEHOGA mit FAQ-Listen
sowie die “Handlungshilfe für die Gastronomie” der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gewerbe als Download

Digitale Beratung mit dem Corona-Kreditguide

Sie sind als Unternehmen oder Selbstständiger durch die Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten und benötigen einen Kredit? Die IHK bietet ein Tool mit Übersichten zu KfW-Kreditangeboten. Dieser kann Ihnen dabei helfen, ihre Liquidität wieder zu verbessern und die laufenden Kosten zu decken. Einen KfW-Kredit beantragen Sie immer über Ihre Hausbank.
weitere Informationen…

Soforthilfe V - Land Berlin

Soforthilfe V

Die Antragstellung endet voraussichtlich am 31.12.2020.
  • für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler der gewerblichen Wirtschaft mit mehr als 10 und bis zu 100 Beschäftigten
  • Zuschüsse bis zu 25.000 EUR, in begründeten Ausnahmefällen auch darüber

Entschädigung nach Infektionsschutzgesetz

Angaben zur Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz bei Tätigkeitsverboten und Quarantäne

Coronahilfen für Berlin - Übersicht

Eine Zusammenstellung aller Soforthilfen aktuelle sowie ausgelaufene finden Sie unter:
Coronahilfen für Berlin – Investitionsbank Berlin

Maßnahmen des Bundes für die Wirtschaft

Die Bundesregierung berät fortlaufend, wie die bestehenden Instrumente ergänzt und verbessert werden können.

Die Überbrückungshilfe wird in den Monaten September bis Dezember fortgesetzt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium der Finanzen haben sich darauf verständigt, wie das Programm in den nächsten Monaten aussehen soll.
Die Begrenzung der Förderung für Unternehmen bis zehn Beschäftigte auf maximal 15.000 Euro wird gestrichen.
Künftig können bereits Unternehmen, deren Umsatz um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr eingebrochen ist, Überbrückungshilfen beantragen.
Erhöhung des Fixkostenzuschusses auf bis zu 90 Prozent
Erhöhung der Personalkostenpauschale von 10 Prozent der förderfähigen Kosten auf 20 Prozent.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich auf der BmWi-Internetseite und auf der Sonderseite der Homepage der KfW auf dem Laufenden zu halten.

Förderdatenbank Bund Länder und EU
Recherche

Neukölln: Deine Läden brauchen Dich

Karl-Marx-Straße 83 Rathaus
Bild: Bezirksamt Neukölln

Das Citymanagement !Aktion Karl-Marx-Straße hat die Plattform Deine Läden brauchen dich online gestellt, um Gewerbetreibende im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/ Sonnenallee zu unterstützen: Deine Läden brauchen Dich

Auf der Plattform können Geschäfte ihre Liefer-, Pick up- oder andere Services einstellen und auf Gutscheinangebote aufmerksam machen.

Beratung für Neuköllner Gewerbetreibende

Beratung
Bild: Mazirama/depositphotos.com

Die aktuelle Lage stellt gerade die Gewerbetreibenden, Einzelhändler und Ladeninhaber in den Neuköllner Kiezen vor Herausforderungen, auf die sich niemand vorbereiten konnte.

Beantragen Sie schriftlich die Stundung der Steuern beim Finanzamt!
Bitten Sie Ihren Vermieter um Stundung und ggf. Nachlass der Miete!
Zeigen Sie Kurzarbeit an!

Haben Sie Fragen dazu? Brauchen Sie Hilfe bei den Anträgen?
Informieren Sie auch Ihre Geschäftsnachbarn über diese kostenlose Unterstützung.

Das Team “Lokale Ökonomie” vom BIWAQ-Projekt der bezirklichen Wirtschaftsförderung unterstützt Sie. Rufen Sie an. Schreiben Sie eine E-Mail.
Tel. 030/206073913
Tel. 0176/22 59 42 43
rathfelder@mpr-unternehmensberatung.de
oder
Tel. 0176/23 19 65 32
abusalem@mpr-unternehmensberatung.de
Beratung auch in arabischer und englischer Sprache

Für Kreativ- und Kulturwirtschaft - Creative Support Neukölln

Logo creative support
Bild: Coopolis

Soforthilfen für Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland zur Übersichtsseite

Die Leistungen des Creative Support Neukölln werden nun als Online-Webinare und -beratungen angeboten.
Unternehmen Neukölln

Registrierung zur Online-Sprechstunde oder Anfrage für individuellen Beratungstermin
E-Mail:creative-support@coopolis.de
Tel. 030-6272 6362
Beratungen auch in englischer, türkischer, griechischer, niederländischer und chinesischer Sprache.

Helfen Sie Gewerbetreibenden und Unternehmen!

Rotes Rathaus und fernsehturm
Bild: flashpics - Fotolia.com

Auflistung verschiedener Initiativen

IHK-Berlin: Von Unternehmen für Unternehmen

HeldInnen gesucht: Jobs in Berlin
Durch die Umstände der Coronakrise wächst der Bedarf an krisenbedingtem und systemrelevantem Personal in Berlin. Auf dieser Website finden Sie aktuelle Jobangebote, die momentan zu besetzen sind.
Aktuelle Angebote

Helfen.berlin
Diese Non-Profit-Plattform ist eine Liebeserklärung an unsere Lieblingsorte – unsere Lieblingslokale und Lieblingsbars, unsere Lieblingsclubs, unsere Lieblingsmuseen und unsere Lieblingstheater – deren Existenz gerade aufgrund der Corona-Krise bedroht ist.

Abhol- und Lieferdienste in Berlin
An alle Gastronomen: In Kooperation mit der Senatsverwaltung möchten wir Euch auf ein tolles Angebot aufmerksam machen. Hier geht’s zur Anmeldung Abhol- und Lieferdienste

Weitere Ansprechpartner und Informationen

Organigramm
Bild: © BTB - Fotolia.com

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Standort Berlin: Intensive Begleitung in wirtschaftlich schwieriger Situation durch Berlin Partner

Handwerkskammer Berlin

Auswirkungen für das Gastgewerbe DEHOGA

Hilfestellung für Künstler und Selbständige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft
Creative City Berlin – für Künstler und Selbständige

Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG)
Information der Senatsverwaltung für Finanzen
Erläuterungen und Download der Antragsunterlagen

Beantragung von Kurzarbeitergeld: Informationen und Übersichten

Unternehmen, die aufgrund der aktuellen Gefahrensituation durch das Corona-Virus Kurzarbeit anordnen müssen, können für die betroffenen Beschäftigten Kurzarbeitergeld erhalten. Diese Leistung muss vom Arbeitgeber beantragt werden.

Die örtliche Arbeitsagentur prüft Voraussetzungen bei Kurzarbeit aufgrund der Pandemie.
Informieren Sie sich zur Beantragung des Kurzarbeitergeldes:
Webseite der Agentur für Arbeit für Unternehmen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Service-Hotline für Arbeitgeber zum Thema Tel.: 0800 45555 20

Video mit Kurzdarstellung

Kurzarbeitergeld: Voraussetzungen, Verfahren, Anzeige und Neuregelungen

PDF-Dokument (1009.5 kB)

Grundsicherung für Selbstständige - Corona

Rote_Kartons_aufgestapelt
Bild: Fotolia_vege

Selbstständige haben die Möglichkeit auf die Grundsicherung zurückzugreifen und den Lebensunterhalt zu sichern.
Informationen der Agentur für Arbeit
FAQ-Grundsicherung in Zusammenhang mit Coronakrise
Die formlose Antragstellung per: E-Mail oder Tel. 030 555579 2222 oder per Post:
Jobcenter Neukölln
Mainzer Str. 27
12053 Berlin

(Vollständiger Name, Geburtsdatum, Anschrift nebst einer kurzen eindeutigen Formulierung des Antrages)

jobsNOW - Initiative der Agenturen für Arbeit in Berlin und Brandenburg

Die Arbeitsagenturen wenden sich mit der Initiative an alle Beschäftigungsinteressierten (nicht nur Arbeitslose, sondern auch Personen in Bezug von Kurzarbeitergeld, Vertriebsmitarbeiter, Selbständige, Schüler, Studenten, Taxifahrer, Minijobber etc.) und bieten Jobs in Bereichen mit derzeit hoher Nachfrage.
Kontakt: Tel.: 0800 4 55 5520
E-Mail

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Link zu: Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2
Bild: ag visuell / Fotolia.com

Das Robert-Koch-Institut informiert. Weitere Informationen

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Link zu: Verkaufsoffene Sonntage in Berlin
Bild: pico

Die verkaufsoffenen Sonntage werden von der für Verbraucherschutz zuständigen Senatsverwaltung festgelegt. Weitere Informationen