Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG)

Die PSAG Friedrichshain-Kreuzberg ist ein selbstorganisiertes Gremium für alle an der psychosozialen Versorgung von Friedrichshain-Kreuzberger Bürgerinnen und Bürgern beteiligten Personen, Behörden, Institutionen und Verbände sowie Betroffenen und Angehörigen.
Ihre Arbeitsgrundlage findet sich in § 7 des Gesetzes für psychisch Kranke (PsychKG).
Das Hauptziel der Arbeit der PSAG ist die Verbesserung der Koordination und Vernetzung aller an der psychosozialen Versorgung Friedrichshain-Kreuzberger Bürgerinnen und Bürger Beteiligten.
Die PSAG tagt als Plenum. Daneben gibt es einen Vorstand und Facharbeitsgruppen.

Zurzeit gibt es folgende Facharbeitsgruppen:

  • Arbeit
  • psychisch kranke Menschen
  • Sucht
  • geistig behinderte Menschen
  • Kinder und Jugendliche

Geschäftsordnung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG)

PDF-Dokument (22.3 kB)

Organigramm der PSAG Friedrichshain-Kreuzberg

PDF-Dokument (39.3 kB)

Struktur der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Friedrichshain-Kreuzberg (PSAG)

PDF-Dokument (8.7 kB)

Fachtag der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG)

Bild vom Fachtag PSAG 2015
Bild: BA F-K

Am 09. November 2017 von 09.00 – 13.00 Uhr findet im Rathaus Kreuzberg der 2. Fachtag zum Thema: “Ein fachlicher Austausch zwischen den Akteur*innen im Bezirk zu den neuen gesetzlichen Grundlagen” statt.
Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 15.10.2017 per E-Mail unter der dem Workshop zugeordneten E-Mailadresse möglich. (s. Flyer)

Flyer zum 2. Fachtag der PSAG 2017

PDF-Dokument (379.5 kB)

Dokumentation des 1. Fachtags der PSAG vom 11. November 2015

PDF-Dokument (6.6 MB)