Inhaltsspalte

Beschluss "Bebauungsplan 2-49 für das Grundstück Kynaststraße 5 sowie die angrenzenden Flurstücke 234, 236, 237, 238, 231, 209 und 190 im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Friedrichshain"

Beschluss zur BA-Vorlage Nr.: V/ 521 /20

Abteilung Bauen, Planen und Facility Management

Das Bezirksamt beschließt:

- die Berichtigung der Rechtsverordnung zum B-Plan 2-49,

- die Berichtigung der Rechtsverordnung zum Bebauungsplan 2-49 der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg zur Beschlussfassung gem. § 6 Abs. 3 AGBauGB und zur Entscheidung gem. § 12 Abs. 2 Nr. 4 BezVwG vorzulegen,

- die berichtigte Rechtsverordnung nach dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung gem. § 6 Abs.3 AGBauGB dem Bezirksamt zur erneut zur Festsetzung vorzulegen,

- die Abteilung für Bauen, Planen und Facility Management mit der Durchführung der Beschlüsse zu beauftragen.

Begründung, Rechtsgrundlage und Auswirkungen auf den Haushaltsplan und die Finanzplanung sind der o.g. Vorlage zu entnehmen.

Herrmann, Bezirksbürgermeisterin
Schmidt, Bezirksstadtrat

Beschluss zur BA-Vorlage Nr.: V/ 521/ 20

Bebauungsplan 2-49 für das Grundstück Kynaststraße 5 sowie die angrenzenden Flurstücke 234, 236, 237, 238, 231, 209 und 190 im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Ortsteil Friedrichshain

PDF-Dokument