Inhaltsspalte

Ausstellung „Before Night Falls“ im FHXB Museum

Pressemitteilung Nr. 290 vom 27.10.2021

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert:

Das Friedrichshain-Kreuzberg Museum zeigt in der neuen Ausstellung „Before Night Falls: Alltag, Strukturen und Bruchlinien im Arbeiter:innenmilieu bis 1933“ die Lebenswelten, den Alltag und die Erfahrungen von Arbeiter*innen im Berlin der Weimarer Zeit.

  • 29. Oktober bis 27. Februar, Eröffnung am 28. Oktober um 19 Uhr
  • FHXB Museum, Adalbertstraße 95A, 10999 Berlin

Die Ausstellung einen fragmentarischen Einblick in lebenspraktische, kulturelle und politische Zusammenhänge am „Vorabend“ von Hitlers Ernennung zum Reichskanzler. Sie nimmt auch die Rolle der Arbeiter*innenbewegung in den Blick und beleuchtet die Art und Weise, wie Nazis Anknüpfungen an die Lebenswelten von Arbeiter*innen suchten. Gezeigt werden Fotos, Filmmaterial, Plakate, Zeitungsartikel und Grafiken aus der Zeit. Außerdem können an mehreren Audiostationen Zeitzeug*innenberichte angehört werden. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Webseite des Museums.

Die Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung ist nur mit einem aktuellen 2G-Nachweis (genesen oder geimpft) möglich. Dieser wird am Einlass kontrolliert.
Ab dem 29. Oktober kann die Ausstellung unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln mit einem 3G-Nachweis (genesen, geimpft oder getestet) besucht werden.

Ansprechpartner*innen
Sara Lühmann
Pressesprecherin
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Mitarbeiter Pressestelle
Telefon: (030) 90298-2418