LoGo Europe - Hospitationsprogramm der Berliner Verwaltung 2019

Puzzle Fahnen der Europäischen Union

Auf diesen Seiten berichten Beschäftigte des Bezirksamtes, die in die am Europäischen Hospitationsprogramm der Berliner Verwaltung teilnehmen. Unsere Beschäftigten sammelten unterschiedlichen Ländern im Rahmen einer Hospitation Erfahrungen zur Arbeit in anderen Verwaltungen.

Seit 2005 haben bereits mehrere hundert Beschäftigte am vierwöchigen Erfahrungsaustausch der Berliner Bezirke in europäischen Partnerverwaltungen teilgenommen.

Die Förderung der Projekte erfolgte zunächst aus dem EU-Programm „Lebenslanges Lernen – Unterprogramm Leonardo da Vinci“. Seit 2015 werden Stipendien für Arbeitsaufenthalte aus dem Berliner Programm „Wissenstransfer“ gefördert.

Durch die Corona-Krise musste die Durchführung in 2020 leider ausfallen und auch für 2021 sieht es bisher nicht gut aus (Stand Februar 2021). Im Folgenden finden Sie also Berichte der Beschäftigten 2018 und 2019.

"Wien mags wissen"

„Es geht um den Menschen“

Der Umgang mit Wissen innerhalb einer Organisation ist keinesfalls einfach. Deshalb bin ich neugierig und interessiert zu erfahren, wie die Stadt Wien das Wissensmanagement strategisch aufgesetzt hat, was es beinhaltet und wie es gelingt? „Es geht um den Menschen“

Haus des Personals

Das Haus des Personals

Wien zeigt sich seit meiner Ankunft von seiner schönsten Seite. Es fasziniert mit schönem Spätsommerwetter und einem internationalen Straßenkünstlerfestival mit Akrobatik, Musik, Pantomime, Feuerspucken, Tanz, um nur einiges zu nennen. Was mir als Berlinerin am ersten Tag auf dem Weg ins Büro sofort ins Auge fällt, ist die Sauberkeit der Stadt und der Wiener Charme. Beeindruckend, - kein Müll auf der Straße, die Menschen freundlich. Das Haus des Personals