Vorstellung des "BiboBike"

03.07.2020

Bezirksstadträtin Clara Herrmann stellt das BiboBike der Stadtbibliothek vor
Bild: Sara Lühmann

Die Bezirksstadträtin für Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, hat am heutigen Freitag im Görlitzer Park gemeinsam mit der Stadtbibliothek das neue BiboBike vorgestellt.

Das BiboBike ist eine deutschlandweit einzigartige Sonderanfertigung für die Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg. Die mobile Bibliotheksstation in Form eines E-Bikes mit Anhänger lässt sich im Handumdrehen in eine Leseinsel samt Hängematten und Medienregal umbauen. Die Medien und Spiele können kostenfrei auch ohne Bibliotheksausweis vor Ort genutzt werden.

In den wärmeren Monaten des Jahres von April bis September soll das Rad in Parks, auf Plätzen, Festen und sonstigen Veranstaltungen im Bezirk zu finden sein und zum Lesen, Hörbücherhören und Entdecken einladen. Ziel dieser Outreach-Arbeit ist es, auch außerhalb der Bibliotheken und der bestehenden Klientel Leseförderung anzubieten und gleichzeitig für die anderen Bibliotheksangebote zu werben.

Das BiboBike kann flexibel je nach Anlass und Bedarf mit wechselnden Medien aus dem Bestand der Stadtbibliothek bestückt werden. Die Medien, die das BiboBike bereithält, können nicht ausgeliehen, sondern ausschließlich vor Ort genutzt werden.

Wann und wo das BiboBike unterwegs ist, finden Sie auf der Webseite der Stadtbibliothek.