Basisförderung Jazz

Zielgruppe / Ziele der Förderung

Gefördert werden Berliner Jazzformationen, deren Stammbesetzungen sieben Musikerinnen oder/und Musiker oder mehr umfassen, deren Arbeitsmittelpunkt in Berlin liegt und die bereits durch besonders kreative Leistungen hervorgetreten sind. Kriterien für die Gewährung einer Basisförderung sind in erster Linie die künstlerische Qualität, Entwicklungsfähigkeit und Kontinuität einer Formation.
Ziele der Förderung sind die künstlerische Weiterentwicklung, Stärkung des Profils, Erhöhung der öffentlichen Wahrnehmung, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Erhöhung der Rezeption in der Fachwelt und in den Medien sowie die Verbesserung der Arbeitssituation der betreffenden Großformationen.

Voraussetzungen

  • Die Mehrheit der mitwirkenden Musikerinnen und Musiker muss ihren ersten Wohnsitz in Berlin haben und dies ggf. nachweisen können.
  • Die Formation muss bereits mindestens zwei Jahre bestehen sowie pro Jahr mindestens ein Konzertprogramm in hoher Qualität erarbeitet und in Berlin aufgeführt haben.
  • Die Formation hat eine erkennbare öffentliche Präsenz in der Berliner Jazzszene und sich durch ihre künstlerische Arbeit ausgewiesen. Sie belegt dies mit entsprechenden Arbeitsproben.
  • Die Formation soll erwarten lassen, dass sie in der Zeit der Förderung mindestens ein neues Konzertprogramm entwickelt und in Berlin aufführt.
  • Die Antragstellerinnen / Antragsteller und künstlerischen Leiterinnen / Leiter dürfen nicht an einer Hochschule immatrikuliert sein.
  • Von den zu fördernden Jazzformationen dürfen seit 2015 keine Tonträger veröffentlicht worden sein, die vom Bundesverband Musikindustrie mit einem German Jazz Award in Gold oder Platin (für 10.000 bzw. 20.000 verkaufte Exemplare) ausgezeichnet worden sind.

Umfang der Förderung

Die Förderungssumme wird für 2 Jahre gewährt und beträgt pro Formation maximal 50.000 € für jedes Förderungsjahr (jeweils vom 1. Januar bis 31. Dezember).

Die Basisförderung dient der Finanzierung von Kosten, die bei der laufenden künstlerischen Arbeit in Vorbereitung von Konzerten, Tourneen und Audioproduktionen ganzjährig entstehen.

Zeitraum der Ausschreibung

Die Basisförderung für die Jahre 2022 / 2023 wurde bereits vergeben. Die nächste Ausschreibung erfolgt in 2022 für die Förderungsjahre 2024 / 2025. Weitere Infos folgen zu gegebener Zeit.

Antragsstellung

Beachten Sie bei der Antragstellung unbedingt die weiteren Hinweise im aktuellen Informationsblatt.

  • Informationsblatt Basisförderung Jazz 2022/2023

    PDF-Dokument (307.8 kB) - Stand: 08. September 2020

  • Muster "Künstlerischer Werdegang" Basisförderung Jazz 2022/2023

    DOCX-Dokument (23.7 kB) - Stand: 08. September 2020

  • Muster "Finanzplan zweijährig" Basisförderung Jazz 2022/2023

    XLSX-Dokument (23.6 kB) - Stand: 08. September 2020

Bitte reichen Sie den Antrag – sowie alle Anlagen – elektronisch ein.

Zugang zum Online-Antragsverfahren