Neu: Einmalige Förderung für Präsentationsorte, die ein Programm für junges Publikum anbieten

Zielgruppe

Präsentationsorte der darstellenden und performativen Künste für Kinder- und Jugendliche, die bisher keine regelmäßige Förderung erhalten (z.B. institutionelle Förderung, Konzeptförderung, Basisförderung, Produktionsorteförderung o.ä.).

Ziele der Förderung

Präsentationsorten kann nach Maßgabe der Bedeutung für die Stadt Berlin und seine Stadtteile insbesondere mit Blick auf Teilhabe von Kindern und Jugendlichen sowie nach Maßgabe der Qualität des programmatischen Profils eine Förderung für max. 6 Monate gewährt werden. Ziel dieser Förderung ist es, die Infrastruktur von professionell arbeitenden Präsentationsorten trotz eingeschränkter Präsentationsmöglichkeiten auf Grund von COVID-19 zu sichern.

Die vorliegenden Anträge werden von der Jury nach folgenden Kriterien beurteilt:

  • Leistung des Theaters mit Blick auf die Bereitstellung eines dezentralen Angebots, das lokal die breite Teilhabe von Kindern und Jugendlichen am kulturellen Angebot sichert
  • Bedeutung für die kulturelle Infrastruktur; stadträumliche Bedeutung/Verankerung im Bezirk
  • Qualität des programmatischen Profils
  • Auslastung des Theaters
  • Qualität des Managements

Voraussetzungen

Vorhandener, professionell arbeitender Präsentationsort im Bereich der Performing Arts, dessen Angebot sich hauptsächlich an ein junges Publikum in Berlin richtet.

Umfang der Förderung

Im Rahmen der Förderung für Präsentationsorte können:

  • Betriebszuschüsse (vertraglich fixe Kosten wie Miete, Strom, Telefon etc.)
  • und Personalkosten für das Leitungsteam sowie für ständige Mitarbeiter*innen, die notwendig sind, um den Betrieb während der Projektlaufzeit aufrecht zu erhalten max. in Höhe von 2.000,00 € / Monat / Vollzeit

für max. 6 Monate ab September 2020 beantragt werden.
Die Förderung von Produktionsmitteln, auch Honoraren, die in Zusammenhang mit Produktionen stehen, ist ausgeschlossen.

Zeitraum der Ausschreibung

Der Bewerbungsschluss ist am 30.06.2020 (18 Uhr).

Antragsstellung

Bitte reichen Sie den Antrag – sowie alle Anlagen – elektronisch ein.
Zugang zum Online-Antragsverfahren
Alle notwendigen Hinweise zur Antragstellung finden Sie im Informationsblatt.

Die Vergabe erfolgt auf der Grundlage der Empfehlung einer Jury.
Die Jurymitglieder sind: Britta Richter, Teresa Schomburg, Gerhard Drexel, Stephan Behrmann und Tim Sandweg.

Informationsblatt

PDF-Dokument (58.0 kB) - Stand: Mai 2020

Musterfinanzierungsplan

XLSX-Dokument (30.6 kB) - Stand: 25. Mai 2020

Kontakt / weitere Informationen:
Fachreferat I A
Katrin Dickmann
Tel.: (030) 90 228 – 313
E-Mail: katrin.dickmann@kultur.berlin.de

oder

Mareike Ligges
Tel.: (030) 90 228 – 711
E-Mail: mareike.ligges@kultur.berlin.de