Vier Menschen bei Unfall mit drei Autos in Hellersdorf verletzt

Vier Menschen bei Unfall mit drei Autos in Hellersdorf verletzt

Vier Menschen sind in Berlin-Hellersdorf bei einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen verletzt worden.

Notarzt

© dpa

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Zu der Kollision an einer Kreuzung am Samstagmittag (18. Dezember 2021) kam es bisherigen Erkenntnissen zufolge, nachdem eine 42 Jahre alte Autofahrerin beim linksabbiegen mit einem entgegenkommendem Wagen zusammenstieß, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls krachte die 65-Jährige am Steuer mit ihrem Autos gegen ein drittes Fahrzeug, das an einer roten Ampel stand. Die mutmaßliche Unfallverursacherin, eine 15-Jährige in ihrem Wagen sowie Fahrerin und Beifahrer des Autos aus dem Gegenverkehr kamen mit Verletzungen in Krankenhäuser.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. Dezember 2021 07:37 Uhr

Weitere Unfallmeldungen