Bahnhof Berlin Südkreuz

Bahnhof Berlin Südkreuz

Informationen zum Bahnhof Berlin Südkreuz.

Bahnhof Südkreuz

© dpa

Der Bahnhof Berlin Südkreuz liegt südlich der Berliner Innenstadt im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Der Bahnhof Südkreuz ist Haltestelle für Fernzüge und Regionalbahnen und ist direkt verbunden mit dem S-Bahnhof Südkreuz. Die Fahrtzeit in die City beträgt rund 20 Minuten.

Reisezentrum im Bahnhof Südkreuz:

Das Reisezentrum des Berliner Bahnhofs Südkreuz befindet sich im Erdgeschoss in der Westhalle. Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.00 - 20.00 Uhr, Sa+So: 10.00 -18.00 Uhr

Nahverkehr:

Am Bahnhof Südkreuz besteht Anschluss an folgende Linien des Nahverkehrs: S-Bahn: S2, S25, S41, S42, S45, S46 Bus: M46, 106, 204

Verbindung zum Flughafen Berlin Brandenburg (BER):

Die S-Bahnlinie S45 fährt im 20-Minuten-Takt vom Bahnhof Südkreuz direkt bis zu den BER-Bahnhöfen Terminal 1/2 und Terminal 5. Die Fahrzeit beträgt etwa 30 Minuten. Vom Bahnhof Flughafen BER Terminal 5 müssen Reisende einen Fußweg von fünf bis zehn Minuten bis zum Terminal einplanen.

Gepäckaufbewahrung:

Am Bahnhof Südkreuz gibt es an zwei Stellen Schließfächer. Sie befinden sich jeweils in der Nähe der Rolltreppen in der Ost- und Westhalle.

WLAN am Bahnhof Südkreuz

Die Deutsche Bahn bietet am Bahnhof Südkreuz für 30 Minuten einen gratis WLAN-Zugang. Der Name des Netzwerkes ist "Telekom".

Bahnhof Berlin Südkreuz - General-Pape-Str. 1 - 12101 Berlin

Quelle: Berlin.de (Stand: Januar 2016)

| Aktualisierung: 5. November 2020

Flughäfen & Bahnhöfe in Berlin