Bahnhof Berlin Südkreuz

Bahnhof Berlin Südkreuz

Informationen zum Bahnhof Berlin Südkreuz.

Bahnhof Südkreuz

© dpa

Der Bahnhof Berlin Südkreuz liegt südlich der Berliner Innenstadt im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Der Bahnhof Südkreuz ist Haltestelle für Fernzüge und Regionalbahnen und ist direkt verbunden mit dem S-Bahnhof Südkreuz. Die Fahrtzeit in die City beträgt rund 20 Minuten.

Reisezentrum im Bahnhof Südkreuz:

Das Reisezentrum des Berliner Bahnhofs Südkreuz befindet sich im Erdgeschoss in der Westhalle. Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.00 - 20.00 Uhr, Sa+So: 10.00 -18.00 Uhr

Nahverkehr:

Am Bahnhof Südkreuz besteht Anschluss an folgende Linien des Nahverkehrs: S-Bahn: S2, S25, S41, S42, S45, S46 Bus: M46, 106, 204

Verbindung zum Flughafen Schönefeld:

Die S-Bahnlinie S45 fährt im 20-Minuten-Takt vom Bahnhof Südkreuz direkt bis nach Schönefeld. Die Fahrzeit beträgt etwa 30 Minuten. Vom Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld müssen Reisende einen Fußweg von fünf bis zehn Minuten bis zu den Terminals einplanen.

Verbindung zum Flughafen Tegel:

Zum Flughafen Tegel im Norden Berlins kann man entweder mit der Regionalbahn bis zum Hauptbahnhof fahren und dort weiter mit dem Expressbus TXL. Oder man nimmt die Ringbahn S41 bis Jungfernheide und anschließend mit dem Bus 109 oder X9 bis zum Flughafen. Die Fahrzeit beträgt jeweils rund 35 Minuten.

Gepäckaufbewahrung:

Am Bahnhof Südkreuz gibt es an zwei Stellen Schließfächer. Sie befinden sich jeweils in der Nähe der Rolltreppen in der Ost- und Westhalle.

WLAN am Bahnhof Südkreuz

Die Deutsche Bahn bietet am Bahnhof Südkreuz für 30 Minuten einen gratis WLAN-Zugang. Der Name des Netzwerkes ist "Telekom".

Bahnhof Berlin Südkreuz - General-Pape-Str. 1 - 12101 Berlin

Quelle: Berlin.de (Stand: Januar 2016)

| Aktualisierung: 27. August 2018

Flughäfen & Bahnhöfe in Berlin