Nachtbusse & Nachtlinien

Nachtbusse & Nachtlinien

Nachtfahrpläne für S-Bahn, U-Bahn, Nachtbusse, Tram wochentags und am Wochenende.

Vollmond Berlin
© dpa

Vollmond in Berlin

Ob nach dem Konzert, zur nächsten Party oder ins Hotel: Auch nachts fahren in Berlin Busse und Bahnen. Allerdings verkehren S- und U-Bahn nur am Wochenende 24 Stunden lang. Wochentags fahren Nachtbusse und die Metrotram durch die Berliner Nacht.

Nachtverkehr Montag-Freitag

In den Nächten von Sonntag auf Montag bis Donnerstag auf Freitag fahren S- und U-Bahnen nur bis zum Ende des Tagesfahrplans. Danach ersetzen Nachtbusse viele Linien.

S-Bahnen fahren bis ca. 01.00/1.30 Uhr nachts.

U-Bahnen fahren bis ca. 01.00 Uhr nachts.

Die Metrotram fährt 24h lang, ab 0.30 Uhr im 30-Minutentakt.

Nachtbusse: Die wichtigsten Tagesbuslinien haben entsprechende Nachtbuslinien. Die Nachtbusse N1, N2, N3, N5, N6, N7, N8 und N9 fahren nachts ungefähr die Strecken der U-Bahnlinien.

Fahrplan-Auskunft:

Nachtverkehr am Wochenende

In den Nächten von Freitag zu Samstag, Samstag zu Sonntag und vor Feiertagen fahren S- und U-Bahnen auch nachts, dazu verkehren Nachtbusse und Straßenbahnen.

S-Bahnen fahren 24h lang, in den Nachtstunden im 30-Minuten-Takt.

U-Bahnen fahren 24h lang, in den Nachtstunden im 15-Minuten-Takt. (Ausnahmen: Die U4 und U55 fahren nachts nicht).

Die Metrotram fährt 24h lang, ab 0.30 Uhr im 30-Minutentakt.

Nachtbusse mit dem Kennzeichen N ersetzen die wichtigsten Tagesbuslinien.

Quelle: BerlinOnline

| Aktualisierung: 31. März 2016