Barrierefreie Serviceangebote

Barrierefreie Serviceangebote

Tipps und Informationen für sehbehinderte Berlin-Touristen, Blinde, Gehörlose und Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Rollstuhlfahrerin wird in die U-Bahn geschoben
Berlin bietet viele attraktive Angebote für Sehbehinderte, Blinde, Gehörlose und Menschen mit Behinderung. Informationen, Services, Adressen, Links, Fahrdienste und zahlreiche Tipps auch für Berlin-Besucher mit Behinderung zeigt die Website des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung:

Berlin für Blinde und Sehbehinderte

Für Gehörlose und Hörgeschädigte gibt es in Berlin neben speziellen Veranstaltungen auch Führungen in Gebärdensprache. Viele Berliner Museen bieten Führungen an, die auf die Bedürfnisse von Gehörlosen zugeschnitten sind.

Berlin für Rollstuhlfahrer

Begleitservice für Bus und Bahn

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) bietet einen Begleitservice für Menschen mit körperlichen Einschränkungen an. Das Personal des VBB begleitet Menschen von der Wohnungstür bis zum Zielort. Der Service steht montags bis sonntags von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr zur Verfügung.

Logo beBerlin

Sonderfahrdienst SFD

In Berlin wird ein Sonderfahrdienst (SFD) angeboten, den Behinderte gegen eine geringe Eigenbeteiligung nutzen können. Der Sonderfahrdienst SFD ist ausschließlich für private Fahrten gedacht und dient einer mobilen Freizeitgestaltung von Behinderten.

Ausflugsschiff auf der Havel
© dpa

Barrierefreie Schiffstouren

Barrierefreie Schiffstouren in Berlin mit Schiffen, die für Rollstuhlfahrer zugänglich und behindertengerecht ausgestattet sind. mehr

Modelle zum Ertasten
© dpa

Barrierefreie Sehenswürdigkeiten

Barrierefreie Sehenswürdigkeiten in Berlin, die für Rollstuhlfahrer, sehbehinderte und blinde Menschen sowie Gehörlose und Höreingeschränkte zugänglich sind. mehr

Quelle: BerlinOnline

| Aktualisierung: 23. November 2017