Unfall bei vermutlich illegalem Autorennen: Fahrer flüchtet

Unfall bei vermutlich illegalem Autorennen: Fahrer flüchtet

Mit einem mutmaßlich gestohlenen Auto ist ein Unbekannter in Berlin-Neukölln gegen einen Schutzzaun gefahren.

Polizeiauto

© dpa

Er soll dann mit seinem Begleiter in einem Bus weggefahren sein, wie die Polizei am Donnerstag (16. Dezember 2021) mitteilte. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von einem illegalen Autorennen aus. Zuschauer hätten berichtet, dass der Unfallwagen am späten Mittwochabend nach links von der Fahrbahn abkam, als er und ein weiteres Auto mit überhöhter Geschwindigkeit auf den Hermannplatz auffuhren. Das Autokennzeichen und vermutlich auch das Auto waren gestohlen. Für die Bergung des Unfallfahrzeugs und die Beseitigung von auslaufenden Flüssigkeiten war die Fahrbahn am Hermannplatz zwischen der Urbanstraße und der Hasenheide zeitweise komplett gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 16. Dezember 2021 13:43 Uhr

Weitere Unfallmeldungen