Frau stirbt bei Auffahrunfall auf Autobahn 10

Frau stirbt bei Auffahrunfall auf Autobahn 10

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Autobahn 10 nordwestlich von Berlin gestorben. Nach ersten Erkenntnissen war ein 45-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug in der Nacht zum Donnerstag auf den Wagen der 41-Jährigen aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Dadurch sei das Auto der Frau ins Schleudern geraten und gegen die rechte Schutzplanke geprallt.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Sie sei noch am Unfallort zwischen dem Dreieck Havelland und der Anschlussstelle Oberkrämer (Landkreis Oberhavel) gestorben. Der 45-Jährige kam den Angaben nach verletzt ins Krankenhaus.
Wie die Polizei weiter mitteilte, wird der Sachschaden auf circa 25 000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn wurde demnach für mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr über einen Parkplatz geleitet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. Juli 2021 16:21 Uhr

Weitere Unfallmeldungen