30-Jähriger nach Reifenplatzer auf A2 schwer verletzt

30-Jähriger nach Reifenplatzer auf A2 schwer verletzt

Bei einem Unfall wegen eines Reifenplatzers auf der A2 ist ein 30 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden.

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

© dpa

Am Sonntagvormittag (25. April 2021) fuhr der Berliner nahe Theeßen auf der linken Spur, als aus bisher ungeklärter Ursache der linke Hinterreifen platzte, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Wagen. Dieser schleuderte über die Autobahn und gegen Leitplanken. Schließlich blieb er auf dem linken Fahrstreifen stehen. Mehrere Airbags lösen aus. Der 30-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Für rund eine Stunde kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 26. April 2021 07:56 Uhr

Weitere Unfallmeldungen