Mann bei Arbeitsunfall in Dahme Spreewald ums Leben gekommen

Mann bei Arbeitsunfall in Dahme Spreewald ums Leben gekommen

Ein 39-Jähriger ist zwischen Gröditsch und Krugau (Dahme-Spreewald) bei einem Arbeitsunfall mit einem Radlader ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde am Donnerstag eine Koppel umzäunt. Dabei löste sich von dem Radlader die Schaufel und traf den Arbeiter. Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen, er starb noch vor Ort. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Auch das Amt für Arbeitsschutz wurde hinzugezogen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 1. April 2021 16:00 Uhr

Weitere Unfallmeldungen