Verkehrsunfallbilanz 2020 wird vorgestellt

Verkehrsunfallbilanz 2020 wird vorgestellt

Die Verkehrsunfallbilanz für das vergangene Jahr wird heute in Potsdam vorgelegt. Innenminister Michael Stübgen, Verkehrsminister Guido Beermann (beide CDU) und Polizeipräsident Oliver Stepien präsentieren die Zahlen. Im Jahr 2019 starben auf Brandenburger Straßen 125 Menschen - 18 weniger als 2018. Das Ergebnis von 2019 war bislang das zweitniedrigste seit Bestehen des Landes. Nach dieser Bilanz wurden je 100 000 Einwohner 471 Menschen bei Unfällen verletzt. Insgesamt hatte die Polizei im Jahr der zuletzt vorliegenden Bilanz fast 84 000 Verkehrsunfälle registriert - knapp zwei Prozent mehr als 2018.

Unfall-Warndreieck

© dpa

Ein Unfall-Warndreieck.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 21. Februar 2021 02:22 Uhr

Weitere Unfallmeldungen