Drei Verletzte bei Verkehrsunfall nahe Peitz

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall nahe Peitz

Beim Zusammenstoß zweier Autos zwischen Heinersbrück und Peitz (Spree-Neiße) sind drei Menschen verletzt worden.

Krankenwagen

© dpa

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde am Donnerstagnachmittag (07. Januar 2021) einem der Wagen die Vorfahrt genommen. Eine 31-jährige Autofahrerin und der 37-Jährige Fahrer des anderen Fahrzeugs sowie ein mitfahrendes Kind erlitten Verletzungen, die aber nicht lebensbedrohlich seien, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Die Unfallopfer wurden in ein Krankenhaus nach Cottbus gebracht. Die Landstraße 474 zwischen Peitz und Heinersbrück musste wegen Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. Januar 2021 13:49 Uhr

Weitere Unfallmeldungen