Drei Verletzte nach Auffahrunfall bei Jüterbog

Drei Verletzte nach Auffahrunfall bei Jüterbog

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 101 nahe Jüterbog (Teltow-Fläming) sind drei Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhren drei Autos am Montag von Jüterbog aus kommend Richtung Kloster Zinna, als das vorderste Fahrzeug abbremste. Offenbar bemerkte dies eine dahinter fahrende 19-Jährige zu spät und fuhr mit ihrem Wagen auf den vor ihr fahrenden Lastwagen auf. Eine nachfolgende 63-jährige Autofahrerin konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die Unfallfahrzeuge auf. Die Autofahrerinnen und auch der Lkw-Fahrer mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Bundesstraße war für die Zeit der Bergungsarbeiten an der Unfallstelle gesperrt.

Unfall-Illustration

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Polizeifahrzeug.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 21. Dezember 2020 18:49 Uhr

Weitere Unfallmeldungen