Traktor reißt Auto auf: Fahrer leicht verletzt

Traktor reißt Auto auf: Fahrer leicht verletzt

Da war die Landstraße wohl zu schmal: Ein Autofahrer und ein Traktor mit breitem Ackergerät sind bei Bergholz an der Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommerns zu Brandenburg kollidiert.

Blaulicht der Polizei

© dpa

Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag (10. November 2020) sagte, wird nun gegen den 56-jährigen Traktorfahrer ermittelt. An der Unfallstelle sei die Landesstraße 285 nur 5,45 Meter breit, der Traktor samt großer Egge, mit der Acker aufgelockert wird, war aber allein 3,90 Meter breit. Ergebnis: Beim Auto war am Dienstag nach dem Zusammenstoß die linke Tür samt Halterung abgerissen. Der 64 Jahre alte Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, wollte aber nicht in eine Klinik. Am Auto entstand Totalschaden. An dem landwirtschaftlichen Fahrzeug sei kein Schaden feststellbar gewesen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 11. November 2020 10:13 Uhr

Weitere Unfallmeldungen