Kreuzungscrash in Rathenow: Radfahrerin schwer verletzt

Kreuzungscrash in Rathenow: Radfahrerin schwer verletzt

Eine 63 Jahre alte Radfahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Rathenow (Landkreis Havelland) schwer verletzt worden. Die Frau wollte am späten Montagabend von der Buschstraße in die Goethestraße fahren, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion West am Dienstag mitteilte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 32-Jährigen, der vom Friedrich-Ebert-Ring in Richtung Curlandstraße fuhr. Nach Angaben des Autofahrers habe er die Kreuzung bei Grün überquert. Das Rad war laut Polizei unbeleuchtet und die Radlerin soll zudem alkoholisiert gewesen sein. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die genau Unfallursache war noch unklar.

Rettungswagen mit Blaulicht

© dpa

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. August 2020 09:29 Uhr

Weitere Unfallmeldungen