Motorradfahrer bei Unfall in Altglienicke schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall in Altglienicke schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto ist ein 31 Jahre alter Motorradfahrer in Berlin-Altglienicke schwer verletzt worden.

Ein Krankenwagen im Einsatz

© dpa

Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als die 39 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen auf die Gegenspur wechselte, um in eine Einfahrt abzubiegen, wie die Polizei am Sonntag (05. Juli 2020) mitteilte. Der Motorradfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen am ganzen Körper. Im Krankenhaus wurde er notoperiert. Die Frau klagte über Kopfschmerzen und habe eigenen Angaben zufolge ebenfalls einen Arzt aufsuchen wollen.
Blaulicht Polizei
© dpa

18-Jähriger rast in Nachbarhaus

Ein 18-Jähriger ist in Falkensee (Havelland) gemeinsam mit seinem gleichaltrigen Bruder und einem 17 Jahre alten Kumpel betrunken in das Haus eines Nachbarn gerast. mehr

Bohnsdorf
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Treptow

Aktuelle Nachrichten aus Treptow: Von Polizeimeldungen, Neueröffnungen bis hin zur Stadtentwicklung. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. Juli 2020 09:38 Uhr

Weitere Unfallmeldungen