Radfahrerin eine Woche nach Sturz gestorben

Radfahrerin eine Woche nach Sturz gestorben

Knapp eine Woche nach einem Sturz mit dem Fahrrad ist eine Frau im Krankenhaus gestorben.

Fahrradunfall

© dpa

Die 50-Jährige erlag am vergangenen Wochenende den Kopfverletzungen, die sie sich am 4. Mai 2020 bei einem Unfall in Berlin-Tiergarten zugezogen hatte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach war die Frau gestürzt, als sie auf dem Fahrradstreifen der Konrad-Adenauer-Straße unterwegs gewesen war. Sie sei mit dem rechten Pedal auf den Bürgersteig gekommen und habe dadurch die Kontrolle verloren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Mai 2020 13:56 Uhr

Weitere Unfallmeldungen