Hausbrand in Erkner: Bewohner unter Schock

Hausbrand in Erkner: Bewohner unter Schock

Ein Einfamilienhaus in Erkner (Landkreis Oder-Spree) hat gebrannt. Das Feuer war am Mittwochnachmittag vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in der Garage des Hauses in der Werftstraße ausgebrochen. Es breitete sich auf das gesamte Haus aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Im Haus habe sich zu dem Zeitpunkt niemand befunden, hieß es. Zwei Bewohner seien aber von draußen Zeugen geworden. Sie standen unter Schock und wurden ambulant behandelt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, der gesamte Dachstuhl ist ausgebrannt.

Ein Feuerwehrfahrzeug fährt über die Straße

© dpa

Ein Feuerwehrfahrzeug fährt über die Straße.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 7. Mai 2020 09:30 Uhr

Weitere Unfallmeldungen