Hellersdorf: Jugendliche von Tram angefahren und schwer verletzt

Hellersdorf: Jugendliche von Tram angefahren und schwer verletzt

Eine Jugendliche ist in Berlin-Hellersdorf beim Überqueren von Tramgleisen von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.

Tram in Berlin

© dpa

Die 15-Jährige überquerte die Gleise am Montagnachmittag (04. Mai 2020) an der Straßenbahnhaltestelle Zossener Straße/Landsberger Chaussee/Landsberger Straße, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Unfall mit der Tram der Linie 18 kam der Teenager zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
Hellersdorf Ost - Quartier Hellersdorfer Graben
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Hellersdorf

Hellersdorf aktuell: Nachrichten zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und zur Stadtentwicklung in Hellersdorf. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 5. Mai 2020 12:22 Uhr

Weitere Unfallmeldungen