Zwei LKW geraten auf A2 in Brand: Tank abgerissen

Zwei LKW geraten auf A2 in Brand: Tank abgerissen

Nach einer Kollision sind zwei Lastwagen auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Netzen und Brandenburg an der Havel (Potsdam-Mittelmark) in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei hatte ein Sattelzug am Donnerstag wegen einer Reifenpanne auf dem Standstreifen gehalten, ein hinter ihm fahrender Lastwagen kollidierte seitlich mit dem stehenden Fahrzeug und riss dabei den Tank ab. Beide Lastwagen fingen Feuer und brannten vollständig aus, wie die Polizei weiter mitteilte. Die beiden LKW-Fahrer konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße.

Die Autobahn war wegen der Rauchentwicklung zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Richtung Hannover konnte die Sperrung inzwischen wieder aufgehoben werden, in Fahrtrichtung Berlin bleiben die drei Fahrspuren nach Polizeiangaben vom Nachmittag wegen Bergungs-und Aufräumarbeiten weiter gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. April 2020 16:34 Uhr

Weitere Unfallmeldungen