Betrunkener fährt beim Wenden gegen Motorrad

Betrunkener fährt beim Wenden gegen Motorrad

Ein Motorradfahrer ist in Berlin-Lichtenrade von einem wendenden Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Polizei sichert Unfallstelle

© dpa

Der 21-Jährige wurde durch den Zusammenprall am Dienstagabend (17. März 2020) auf dem Mariendorfer Damm gegen einen geparkten Wagen geschleudert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die 76-jährige Beifahrerin in dem Auto wurde leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der betrunkene Fahrer über einen sogenannten Mittelstreifen-Durchlass die Richtung wechseln. Dabei kam es zu der Kollision. Ein Atemalkoholtest ergab 1,3 Promille. Der Führerschein des ebenfalls 76-Jährigen wurde laut Polizei beschlagnahmt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 19. März 2020 09:48 Uhr

Weitere Unfallmeldungen