Fußgängerin von Tram durch die Luft geschleudert

Fußgängerin von Tram durch die Luft geschleudert

Eine Fußgängerin ist in Berlin-Mitte von einer Straßenbahn angefahren und durch die Luft geschleudert worden.

Notarzt

© dpa

Die 24-Jährige erlitt bei dem Unfall in der Friedrichstraße am Dienstagvormittag (25. Februar 2020) schwere Verletzungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Ersten Erkenntnissen zufolge überquerte die 24-Jährige kurz hinter der Claire-Waldoff-Straße die Straßenbahngleise, als sie von dem Zug der Tramlinie M1 erfasst wurde. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer kam ebenfalls in eine Klinik.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Erneute Gewaltattacke am Alexanderplatz
© dpa

Nachrichten aus Mitte

Nachrichten aus Mitte: Von Themen wie Stadtentwicklung, Polizeimeldungen bis hin zu Neueröffnungen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 26. Februar 2020 12:29 Uhr

Weitere Unfallmeldungen