Autofahrer kracht bei Michendorf gegen Baum und stirbt

Autofahrer kracht bei Michendorf gegen Baum und stirbt

Ein Autofahrer ist am Freitagmittag (21. Februar 2020) in der Nähe von Michendorf (Potsdam-Mitteldorf) gegen einen Baum gefahren und noch an der Unfallstelle gestorben.

Ein Notarztwagen des Rettungsdienst fährt mit Blaulicht

© dpa

Der Mann Anfang Siebzig wurde bei dem Unfall eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte. Rettungskräfte befreiten den Mann aus dem Auto, konnten aber nichts mehr für ihn tun. Der Wagen brannte komplett aus. Warum der Mann von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Die Landesstraße war während der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Durch Kollisionen mit Bäumen starben in Brandenburg laut der jüngsten Unfallstatistik im vergangenen Jahr 39 Menschen - also jeder dritte Verkehrstote. Insgesamt gab es 1400 Verkehrsunfälle, die an Bäumen endeten.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. Februar 2020 10:41 Uhr

Weitere Unfallmeldungen